logo-dav-116x55px

Bergwetter - Mittelgebirge

Der DAV appelliert: Beim Bergsport diese wichtigen Regeln einhalten.

Deutsche Mittelgebirge: Aussichten für Freitag, 23.04.2021

Mit zunehmendem Hochdruckeinfluss und einer Nordströmung bringt der Freitag großteils viel Sonnenschein, in vielen Regionen ist es sogar nahezu wolkenlos. Nur ganz im Norden und Nordosten sind mehr Wolken dabei, etwa vom Harz bis zum Erzgebirge, möglicherweise auch im Rothaargebirge. Hier herrschen bei lebhaftem Wind sehr kühle Verhältnisse. Nach Südwesten zu wird es hingegen milder und der Wind ist meist nur noch schwach bis mäßig. In 800 m in der Lausitz nur um 1 Grad, bis 12 Grad immerhin im Schwarzwald, in 1200 m 0 bis 5 Grad.

Deutsche Mittelgebirge: Aussichten für Samstag, 24.04.2021

Auch am Samstag im Erzgebirge bis Harz wahrscheinlich wechselnd bewölkt, es lockert nachmittags tendenziell auf. Ansonsten ist es sonnig, wobei hohe Wolken den Sonnenschein vielerorts allmählich dämpfen können. Nur Richtung Vogesen und Schwarzwald dürfte es quasi wolkenlos durch den Tag gehen. In 800 m etwa 10 Grad im Erzgebirge und bis 17 Grad im Schwarzwald, in 1200 m 3 bis 9 Grad. Der Wind hat etwas nachgelassen und weht in den südlichen Regionen meist nur mehr schwach, im Norden eher mäßig aus nördlichen Richtungen.

Deutsche Mittelgebirge: Aussichten für Sonntag, 25.04.2021

Auch am Sonntag sind die Regionen im Norden von Schiefergebirge über den Harz bis ins Erzgebirge anfällig für tiefe Wolken, wobei es zwischendurch immer wieder freundlich auflockert. Besonders im Erzgebirge könnte es mitunter kurze Schauer geben. Überall sonst dominiert strahlender Sonnenschein mit Frühlingswetter. Die Temperaturen liegen in 800 m 6 Grad im Erzgebirge und 15 Grad im Schwarzwald, in 1200 m 2 bis 11 Grad. Mäßiger Wind aus nördlicher Richtung.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Montag, 26.04.2021

Der Montag bringt viel Sonnenschein, ein paar Wolken im Nordosten, ab Dienstag geht es dann mit mehr Wolken im Tagesverlauf weiter. Die Neigung zu Schauern steigt deutlich an, am Temperaturniveau ändert sich aber kaum etwas. Zuverlässigkeit der Prognose: mittel.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Montag, 26.04.2021

Der Montag bringt viel Sonnenschein, ein paar Wolken im Nordosten, ab Dienstag geht es dann mit mehr Wolken im Tagesverlauf weiter. Die Neigung zu Schauern steigt deutlich an, am Temperaturniveau ändert sich aber kaum etwas. Zuverlässigkeit der Prognose: mittel.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Montag, 26.04.2021

Der Montag bringt viel Sonnenschein, ein paar Wolken im Nordosten, ab Dienstag geht es dann mit mehr Wolken im Tagesverlauf weiter. Die Neigung zu Schauern steigt deutlich an, am Temperaturniveau ändert sich aber kaum etwas. Zuverlässigkeit der Prognose: mittel.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Montag, 26.04.2021

Der Montag bringt viel Sonnenschein, ein paar Wolken im Nordosten, ab Dienstag geht es dann mit mehr Wolken im Tagesverlauf weiter. Die Neigung zu Schauern steigt deutlich an, am Temperaturniveau ändert sich aber kaum etwas. Zuverlässigkeit der Prognose: mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 23.04.2021 um 11:04 Uhr

Faszination Birdwatching

ZEISS Fernglas Frühlings-Aktion bei Foto Erhardt

Mehr erfahren
Anzeige - Ob man passionierter "Birdwatcher" ist, oder einfach die Natur beobachten möchte: Wer ganz nah dran sein will am Geschehen, benötigt die richtige Ausrüstung. Dr. Gerold Dobler, Produktspezialist bei ZEISS, erklärt im Interview, warum Birdwatching so spannend ist, worauf es bei Ferngläsern ankommt – und was das ZEISS SF 32 so besonders macht.