logo-dav-116x55px

Kitzsteinhorn

Heute
Sonne, Wolken, Schneeregen
0 °C
Bergwetter
09.04.2020, 20:30

Alexander Huber: Die fünfte Dimension

Kostenloser Livestream-Vortrag!

Mehr erfahren
Extremkletterer Alexander Huber präsentiert am Donnerstag, den 9. April live auf dem Youtube-Kanal des DAV seinen Vortrag "Die fünfte Dimension". Zuschauerinnen und Zuschauer können dem Profi über den Youtube-Chat auch Fragen stellen.

DAV-Oster-Gewinnspiel

Virtuell Eier suchen und tolle Preise gewinnen!

Mehr erfahren

DAV appelliert: Macht keine Bergtouren, aber bleibt in Bewegung!

Verhalten in der Corona-Krise

Mehr erfahren
Für die Osterfeiertage ist in Deutschland vielerorts gutes Wetter vorausgesagt. In normalen Zeiten würde der Deutsche Alpenverein Tipps und Infos rund um den Bergsport herausgeben. Angesichts der Corona-Krise appellierte der DAV bereits vor einigen Wochen eindringlich, keine Bergtouren zu unternehmen. Der Deutsche Alpenverein bedankt sich bei allen, die am vergangenen Wochenende und an den letzten sonnigen Tagen nicht Richtung Berge aufgebrochen sind, sondern auf die Berge warten. Für die kommenden Osterfeiertage weist der DAV nochmals auf seinen Appell hin, keine Bergtouren zu unternehmen. Es geht dabei sowohl um Bergtouren in den Bayerischen Alpen, als auch um Wanderungen in den deutschen Mittelgebirgen oder Kletterausflüge am Fels. In Bewegung zu bleiben ist natürlich wichtig, doch dabei sollte man sich an die Kontaktbeschränkungen halten und im näheren Umfeld des Aufenthaltsortes bleiben – auf jeden Fall nirgends hingehen, wo eine Verletzung einen schwierigen Abtransport erfordern würde. Wie wäre es in diesen Zeiten mit einer Joggingrunde im Wald um die Ecke, einer Erkundung der nahe gelegenen Hügel, einem Spaziergang im Park oder der virtuellen DAV-Ostereiersuche (ab 10.4. auf alpenverein.de)? Gemeinsam können wir ein Zeichen setzen und einen Beitrag leisten für eine Lockerung der aktuell geltenden Bestimmungen und damit für eine Rückkehr zur Normalität. 

Gletscherbericht 2018/19: Schwund gebremst, doch der Schein trügt

Mehr erfahren
Gletscherbilanz für 2018/2019: Rund 94 Prozent der österreichischen Gletscher sind erneut kleiner geworden, so der Gletscher-Messdienst des Österreichischen Alpenvereins. Allerdings sind im Untersuchungszeitraum die Eisriesen weniger stark abgeschmolzen, als in den Vorjahren. Diese Bremsung ist jedoch lediglich auf die im niederschlagsreichen Winter aufgebaute Schneereserve zurückzuführen, eine Trendwende ist nicht in Sicht.

Abenteurer Rüdiger Nehberg gestorben

ein persönlicher Nachruf

Mehr erfahren
„Sir Vival“ ist am 1. April 2020 im Alter von 84 Jahren gestorben. Der Abenteurer und Survival-Experte schrieb zahllose Bücher und engagierte sich als Menschenrechtsaktivist.

Spargel suchen statt Ostereier

Initiative "Das Land hilft"

Mehr erfahren
Die Osterferien stehen vor der Tür, doch viele von uns sind schon seit zwei oder mehr Wochen unfreiwillig zu Hause. Zeit für etwas Abwechslung und/oder eine bezahlte Nebenbeschäftigung. Eine neue Plattform vermittelt zwischen denen, die gerade viel Zeit haben, und jenen, die ein paar helfende Hände brauchen könnten. Jedes Jahr kommen rund 300.000 Menschen vorübergehend nach Deutschland, um die Landwirte zu unterstützen: Spargelstechen, Hopfendrähte stecken, Gemüse sähen – gerade im Frühjahr gibt es in der Landwirtschaft viel zu tun. Doch wegen der Corona-Krise ist die Reisefreiheit in der Europäischen Union derzeit stark eingeschränkt. Nun fehlen viele Saisonarbeitskräfte, die bisher oft aus dem europäischen Ausland zu uns kamen. Gleichzeitig können viele Menschen ihren eigentlichen Berufen nicht mehr nachgehen oder haben Zeit und möchten sich in der Krise engagieren. Nun können Landwirte und potenzielle Helferinnen und Helfer auf der Plattform daslandhilft.de miteinander in Kontakt treten. 

Gebäudehülle aus Gras

Beitrag zum Klimaschutz an der Mannheimer Hütte

Mehr erfahren
Das Technikgebäude der Mannheimer Hütte im Rätikon hat eine nachhaltige Gebäudehülle erhalten: Eine Hülle aus Gras. Als Pilotprojekt wird am Gebäude der Trinkwasserversorgung der Hütte die Eignung des Materials bei der Verwendung im hochalpinen Bereich erforscht.

BUG-Bar: Der Bettwanzen-Power-Riegel

Das war unser Aprilscherz

Mehr erfahren
Insekten werden sich als neues ökologisches Superfood durchsetzen, so viel steht fest. Die Frage ist nur, wann es soweit ist. Korbinian Skarabäus, Hüttenwirt der Herrmann-August-Eidmann-Hütte, hat einen Energieriegel entwickelt, der der Idee zum Durchbruch verhelfen könnte. Normalerweise hat Korbinian Skarabäus im März alle Hände voll zu tun. Die Herrmann-August-Eidmann-Hütte in den Höchsten Tauern ist ein beliebter Stützpunkt für Skitourengeherinnen und Skitourengeher. Doch seit der Grenzverkehr in Europa wegen der Corona-Krise nahezu zum Erliegen gekommen ist, bleiben dem 76-Jährigen auch die Gäste aus. Doch statt sich über seine Situation zu grämen, machte er die Not zur Tugend. Skarabäus entwickelte in seiner Hüttenküche ein Rezept für einen Energieriegel. Hauptzutat: Bettwanzen. 

Warum ich Mountainbiker bin?

DAV präsentiert Ergebnisse einer Umfrage

Mehr erfahren
Mountainbikerinnen und Mountainbiker lieben die Natur – so lautet eine der Erkenntnisse aus der Umfrage „Mountainbiken im DAV“. Die Motivationen und Ansichten von MTB- und E-MTB-Fahrerinnen und Fahrern sind recht ähnlich. Zwischen beiden Gruppen gibt es aber auch Unterschiede. Im Sommer 2019 führte der DAV eine Umfrage unter Mountainbikerinnen und Mountainbikern durch. Das Ziel war, mehr über deren Motivation, das Verhalten und die Einstellungen zu erfahren. Dabei interessierten insbesondere die Unterschiede zwischen den Fahrerinnen und Fahrern klassischer MTBs und E-MTBs (in der Umfrage als „MTBike“ und „MTPedelecs“ bezeichnet). Über 7500 aktive Mountainbikerinnen und Mountainbiker aus den DAV-Sektionen nahmen teil. Darunter waren dreiviertel Männer – was nicht überrascht, ist der Sport doch immer noch stark männlich geprägt. Die Studie ist nicht repräsentativ; die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entstammen einer ausgewählten MTB-affinen Stichprobe. 

DAV setzt die nationale Wettkampfsaison Sportklettern aus

Mehr erfahren
Bis auf Weiteres wird es keine nationalen Kletterwettkämpfe in Deutschland geben. Das hat der DAV-Bundesverband gemeinsam mit den Landesverbänden in einer Videokonferenz am 25. März beschlossen. Außerdem werden auch keine Trainingsmaßnahmen auf Bundes-, Landes- und Sektionsebene stattfinden.

bergundsteigen jetzt ohne Abo verfügbar!

Mehr erfahren
Das Fachmagazin für Risikomanagement am Berg ist während der Corona-Krise ohne Abo abrufbar! Wer sich in Zeiten der Krise im Risikomanagement am Berg weiterbilden und viele spannende Geschichten aus der Welt der Berge lesen möchte, dem steht ab sofort die bergundsteigen kostenfrei zur Verfügung. Interessierte können alle Beiträge des Fachmagazins bis auf Weiteres online lesen: bergundsteigen.at. 

Starker Stoff aus Schwaben

Lesefutter von Panico im Paket

Mehr erfahren
Der bekannte Panico-Verlag bietet aus aktuellem Anlass ein spannendes Lesepaket: 5 extravagante Bergbücher gibt es derzeit für nur zehn Euro. Was tun, wenn man nicht raus soll an Felsen und Berge? Lesen ist eine beliebte Alternative – am liebsten über das, was man am liebsten tut. Der schwäbische Panico Verlag, spezialisiert auf leidenschaftlich gemachte Führerliteratur, hat auch ein Faible für Texte, die ein bisschen anders sind. Die könnten zur Zeit, wo Führerstudium leicht zu Frustanfällen führen mag, attraktiv werden. Dachten sich die Macher – und haben ein Bündel geschnürt: Fünf etwas andere Bücher vom Berg für zehn Euro heißt die ganz und gar unschwäbische Offerte. Ein Entwicklungsroman aus Chamonix; ein politsatirischer Bergkrimi; und drei mal schräge Geschichten mit individueller Perspektive. Starke Schreiber, Texte mit Pfiff: Diese Idee reichen wir gerne weiter!   Mehr Infos und Bestellung unter www.panico.de 

Munich Boulder Week für Mai abgesagt

Mehr erfahren
Die Munich Boulder Week vom 16. bis 24. Mai 2020 findet nicht statt. Das betrifft alle Events in diesem Zusammenhang: den Boulderweltcup München, die Deutsche Meisterschaft Bouldern und die Publikums-Veranstaltungen in den Kletter- und Boulderhallen. Ob und wann es einen Ersatztermin gibt, steht derzeit nicht fest.

Ex-Kletterprofi Jule Wurm erklärt Corona-Virus für Kinder

Mehr erfahren
Was ist überhaupt ein Virus? Und was ist das Coronavirus? Wie muss ich mich davor schützen? Die ehemalige Wettkampfkletterin Jule Wurm erklärt es - kinderleicht!

Outdoorfirmen produzieren Schutzkleidung

Oberalp und La Sportiva unterstützen in der Krise

Mehr erfahren
Das norditalienische Unternehmen Oberalp, zu dem Marken wie Salewa oder Dynafit gehören, und die Firma La Sportiva helfen in der Coronakrise mit Schutzkleidung aus. „Weil in Italien und auch rund um unser Headquarter-Standort Bozen absoluter Notstand an medizinischem Material für die fachgerechte Behandlung von COVID-19-Patienten herrscht, haben wir begonnen aus Reststoffen Mundschutzmasken und wasserabweisende Schutzmäntel zu nähen“, so die Firma. In einer Woche wurden am Standort Montebelluna 50.000 Gesichtsmasken und 800 Schutzmäntel produziert. Darüber hinaus konnten über einen chinesischen Partner in Zusammenarbeit mit der Fluglinie Austrian Airlines 600.000 Schutzausrüstungen eingeflogen werden. Dies geschah kurzerhand mit umfunktionierten Passagierflugzeugen. Mit der Schutzkleidung sollen die stark betroffenen Regionen Nord- und Südtirol sowie der italienische Zivilschutz in Rom versorgt werden.   Auch die Firma La Sportiva aus dem Trentino nutzt seine Maschinen, die zum Schneiden und Nähen von Materialien wie Leder oder Gummi dienen, ab sofort zur Produktion von Masken und Schutzbekleidung. Mit dieser soll der Zivilschutz in Trient ausgestattet werden. Die erste Charge von 55.000 Gesichtsmasken wurde Ende März produziert. Das Ziel ist, pro Tag 3.000 Stück herzustellen. 

Aktion Schutzwald

erhält Auszeichnung als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Mehr erfahren
Die Vereinten Nationen haben die Aktion Schutzwald als vorbildliches Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Jury-Mitglied und DOSB-Vizepräsident Andreas Silbersack hat die Entscheidung so begründet: „Gesundheit ist gerade Thema Nummer eins. Dazu bedarf es einer intakten Umwelt. Wir müssen also den Verlust der biologischen Vielfalt stoppen. Die Aktion Schutzwald ist in dieser Hinsicht vorbildlich.“ Entsprechend erfreut zeigt sich Steffen Reich vom Deutschen Alpenverein: „Ich danke unseren Partnern, den Bayerischen Staatsforsten und der Bayerischen Forstverwaltung, dass sie die Aktion vor Ort so hervorragend organisieren. Und ich danke den vielen Freiwilligen, die in ihrer Freizeit und ohne Gegenleistung die Aktion Schutzwald mit Leben füllen.“ Die Auszeichnung kommt übrigens zur richtigen Zeit: Am morgigen Samstag, 21. März, wird der Internationale Tag des Waldes begangen.

Berge im Web

Eine Liste mit spannenden virtuellen Touren, Blogs, Podcasts, uvm.

Mehr erfahren
Wer seine Bergsucht nicht nur lesend oder fernsehend befriedigen möchte, für den bietet das Internet eine Vielzahl an Quellen. Einige spannende Berg-Blogs, Podcasts, Profile in sozialen Netzwerken und virtuelle Bergtouren stellen wir hier vor. Die Liste wird laufend aktualisiert und angepasst. Regelmäßiges vorbeisurfen lohnt sich also.

Zu gut für den Müll

VAUDE und eBay starten Upcycling Store

Mehr erfahren
VAUDE und eBay starten gemeinsamen Upcycling Store. Verschnittstücke, die beim Outdoor-Ausrüster VAUDE anfallen, landen nicht auf dem Müll, sondern auf eBay. Im Upcycling Strore des Online-Marktplatzes können Bastelfans Kisten mit Resten aus der Textilproduktion der VAUDE-Manufaktur kaufen. Aus den robusten und PVC-freien Materialien, die hauptsächlich aus der Herstellung von Fahrradtaschen stammen, lassen sich dann Geldbeutel, Umhängetaschen oder gar Blumentöpfe basteln. Der Inhalt der Kisten variiert, je nach dem, was bei der Produktion gerade angefallen ist.   5,60 Euro des Verkaufspreises bleiben bei VAUDE, alles darüber hinaus geht an die Kinderrechtsorganisation Save the Children.   Es ist nicht das erste Mal, dass VAUDE und eBay zusammenarbeiten. 2015 wurde der VAUDE Second Use Shop auf der Online-Auktionplattform gestartet. Dort können gebrauchte VAUDE-Produkte privat ge- und verkauft werden. 

Neu im DAV Shop

Viele spannende Angebote

Mehr erfahren
Im DAV-Shop finden Sie passend zur aktuellen Lage viele neue Angebote - vom praktischen Einkaufs-Rucksack bis hin zum Familien-Gesellschaftsspiel. Schauen Sie doch mal rein! Viel Spaß beim Stöbern! 

Veganer Schokokuchen von der Albert-Link-Hütte

Vegan und/oder Vegetarisch - Gesunde Rezepte von Alpenvereinshütten

Mehr erfahren
Vegan oder/und Vegetarisch - Gesunde Rezepte von Alpenvereinshütten Die Albert-Link-Hütte der Sektion München in den Schlierseer Bergen ist ganzjährig geöffnet und zählt zu einer der beliebtesten Hütten im Gebiet. Sie ist Stützpunkt der 3-tägigen Drei-Seen-Tour und eignet sich ideal als Ausflugsziel für Familien und Kinder.  Die Ausrichtung der Hüttenwirtsleute Uwe Gruber und Ute Werner ist eindeutig: "Wir wollen in die Berge gehen und gesunde Ernährung machen." Neben der Teilnahme an der Initiative So schmecken die Berge, zeichnet sich die Hütte durch das Umweltgütesiegel aus.  

Berge fürs Wohnzimmer

Filmtipps vom DAV

Mehr erfahren
Kann der Mensch nicht zum Berg, muss der Berg eben zum Menschen. Wir haben euch eine Liste mit einigen Filmen und Clips für die Zeit zu Hause zusammengestellt, damit die Sehnsucht nach den Bergen dieser Welt nicht zu groß wird. Außerdem sind sicher auch ein paar Inspirationen für später dabei. The Old Man of the Mountains: Der deutsch-amerikanische Kletterer Fred Beckey zeigt in einem kurzen Film, dass Klettern keine Altersgrenzen kennt. (englisch) The Man Behind the Mask: Kann man seine Verantwortung als Vater einer Tochter ernst nehmen und gleichzeitig Extremsport in den abgelegensten Winkeln der Erde betreiben? Mike Libecki zeigt, wie es gehen kann. (englisch) Showdown at Horseshoe Hell: Alex Honnold ist der unangefochtene Favorit des Events Horseshoe Hell, bei dem Klettern und Feiern Hand in Hand gehen. Doch zwei Herausforderer sind ihm dicht auf den Fersen. (englisch) Operation Moffat: In den 40er-Jahren kam Gwen Moffat zum Klettern, besonders für Frauen damals sehr ungewöhnlich. Ein halbes Jahrhundert später tritt Claire Carter in die Fußstapfen ihres Vorbilds. (englisch) Adam Ondra #57: No fear - Falling: "I hate to fail but I love to fall." Profikletterer Adam Ondra über richtiges Fallen und warum es auf dem Weg nach oben dazugehört. Von Adam Ondra gibt es jeden Montag einen Clip, den er auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht. (englisch) Rotpunkt: Der Film zeigt Alexander Megos' Weg zum Spitzenkletterer - und die Rolle, die seine fränkische Heimat dabei spielt. Auf der Website des Banff Centre findet ihr eine schöne Auswahl an kurzen Videos mit beeindruckenden Bildern. Perfekt geeignet, um für ein paar Minuten imaginär auf große Tour zu gehen.  

Corona und der DAV

Informationen zu Einschränkungen

Mehr erfahren
Das Coronavirus bringt das öffentliche Leben in Deutschland zum Erliegen. Auch die Aktivitäten des Deutschen Alpenvereins und seiner Sektionen und Mitglieder sind massiv betroffen. Die wichtigsten Informationen zu Kursen, Veranstaltungen und Kletteranlagen gibt es hier.

Warmfront? Gefahr von Nass- und Gleitschneelawinen

Sicher unterwegs im Frühjahr

Mehr erfahren
Sonnige Tage mit Abfahrten im Firn – der Frühling bietet Skitourengeherinnen und Skitourengehern oft ideale Bedingungen. Allerdings verlangen Frühlingstouren auch Umsicht hinsichtlich Routenwahl und Lawinengefahr: Besonders auf Nass- und Gleitschneelawinen muss man achten.

Bergwetter: Jetzt auch Mittelgebirge

Neuer Service für Bergsportler

Mehr erfahren
Seit vielen Jahren gehört das Bergwetter zu den beliebtesten Services auf alpenverein.de. Das Angebot wurde wieder einmal erweitert: Seit neuestem gibt es nun auch Prognosen für die deutschen Mittelgebirge.

EDELRID Eagle Lite 9.5 Sportkletterseil

Klettern wie die Kader-Athleten

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden