logo-dav-116x55px

Stille Hütten und Tourentipps

Mehr Infos zum Artikel in DAV Panorama 3/2019

Mehr erfahren
Hüttenzauber – das muss nicht Exzess, Gedränge und Lärm bedeuten. Die hier aufgelisteten Hütten zeichnen sich durch besonders niedrige Übernachtungszahlen aus. Selbst beliebte Hütten haben Tage, wo man sich nicht um Platz und Essen streiten muss: unter der Woche und außerhalb der Ferienzeiten. Es gibt aber auch Hütten, ja ganze Gebirgsregionen, die von übermäßigem Ansturm meistens verschont bleiben und noch wirklich die Chance auf einen romantisch-zauberhaften Aufenthalt bieten. Jedes Jahr veröffentlichen die Hütten-Zuständigen im DAV-Bundesverband eine Liste der Hütten, die sich im Vorjahr durch besonders geringe Buchungszahlen auszeichneten, also auch für Kurzentschlossene oft noch Möglichkeiten bieten. Und die Redaktion von DAV-Panorama hat sich davon zu einigen Tourenideen inspirieren lassen. Aber Obacht: Die Gebiete sind meist hochalpin, die Wege häufig anspruchsvoll (Kategorie Rot oder Schwarz). Die folgenden Vorschläge sind nur grob ausgearbeitet, für die genaue Tourenplanung sind weitere Infoquellen nötig (AV-Karten und -Führer, alpenvereinaktiv.com, …) – bei ungeklärten Fragen helfen im Sommer auch gerne die Wirtsleute weiter. Anruf und Anmeldung sind natürlich immer sinnvoll und eine Frage der Höflichkeit. 

Dreiländertour am Tauernhauptkamm

Mehr Infos zum Artikel in DAV Panorama 3/2019

Mehr erfahren
Die Dreiländertour ist eine konditionell teils sehr anspruchsvolle Mehrtagestour im Osten der Zillertaler Alpen auf überwiegend sehr gut angelegten Steigen. Mehr Infos zum Artikel in DAV Panorama 3/2019

Wanderführer Mittelgebirge

Wanderführer

Mehr erfahren
Gerade im Frühling und Spätherbst, wenn die Berge noch nicht oder nicht mehr zugänglich sind, entfalten die deutschen Mittelgebirge einen besonderen Reiz. Und ihren Anwohnern sind sie ganzjährige Wanderheimat. 16 Vorschlagssammlungen, die in jüngerer Zeit erschienen sind.

Auf dem Olavsweg

Mehr Infos zum Artikel in DAV Panorama 3/2019

Mehr erfahren
Der Olavsweg ist der bekannteste Pilgerweg im hohen Norden und führt auf mehreren Routen zum Nidarosdom in Trondheim. Die Variante Oslo-Trondheim über den 639 Kilometer langen Gudbrandsdalsweg wurde 1997 als Fernwanderweg (wieder)eröffnet, 2010 zum europäischen Kulturweg deklariert und hat sich als offizieller Olavsweg etabliert – mit seinen 32 Etappen ist er inzwischen der wichtigste Pilgerweg Skandinaviens. Mehr Infos zum Artikel in DAV Panorama 3/2019

Wanderungen auf Bergbauspuren zwischen Mieminger Gebirge und Karwendel

Mehr Infos zum Artikel in DAV Panorama 3/2019

Mehr erfahren
Bergleute zählten zu den ersten Bergsteigern! Besonders im Mieminger Gebirge und im Karwendel kann man ihren Spuren auf schönen, ausgedehnten Touren folgen. Mehr Infos zum Artikel in DAV Panorama 3/2019

Mit dem Auto „ökologisch“ in die Berge

Mehr erfahren
Im Mai geht die Kampagne #Mach´s einfach! der Frage nach, was umwelt- und klimabewusst Autofahren heißt und wie man mit dem Auto "ökologisch" in die Berge anreisen kann.   Umwelt- und klimabewusst Autofahren heißt: nicht einfach der Werbung glauben und einen Elektro-(Batterie-)SUV kaufen. Sondern selber denken – und vor allem systematisch. 

Satellitenkommunikation

Aktuelle Geräte auf dem Markt

Mehr erfahren
Nicht nur in fernen Gebirgen wie den Anden oder dem Himalaya, auch in den heimischen Alpen gibt es viele Gebiete ohne zuverlässigen Mobilfunkempfang. Wenn kein Notruf mit dem Handy möglich ist, schaffen satellitengestützte Kommunikationsgeräte Abhilfe. Wir bieten Ihnen einen Überblick.

Downloads