Logo-DAV-116x55px

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

30. 9. bis 3. 10. 2022

Mehr erfahren
Leider lässt ein stabiler, sonniger Bergherbst weiter auf sich warten. Wetterfeste Wanderer müssen am verlängerten Wochenende dennoch nicht zuhause bleiben, sollten wegen der Schneelage im Hochgebirge aber nicht allzu hoch aufsteigen.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

23. bis 25. September 2022

Mehr erfahren
Das vergangene Wochenende bescherte den Bergen einen richtigen Wintereinbruch. So präsentierte sich am Samstag früh in Balderschwang sogar der Talboden (1040 m) weiß. Das kommende Wochenende bringt weitere Niederschläge, weswegen die Tourenmöglichkeiten etwas eingeschränkt sind.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

16. bis 18. September 2022

Mehr erfahren
Schon das letzte Wochenende bescherte richtig hohen Gipfeln wie der Zugspitze etwas Neuschnee .. was allerdings nur ein müder Vorgeschmack war. Denn am Wochenende ist sogar schon auf den höchsten Gipfeln der Deutschen Mittelgebirge ein weißer Frühwintergruß zu erwarten.

Bergbericht – So wird´s am Wochenende

9. bis 11. September 2022

Mehr erfahren
Wie der vergangene Sonntag zeigte, sollte man an jedem Vorabend einer Bergtour noch einmal den aktuellsten Alpenvereinswetterbericht anschauen. Denn entgegen der Prognose vom Donnerstag verlief der letzte Sonntag viel freundlicher und vor allem stabiler als gedacht. In den kommenden Tagen sorgt Tiefdruckeinfluss hingegen für unbeständiges Bergwetter.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

2. bis 4. September 2022

Mehr erfahren
Leider bringt auch das kommende Wochenende in Süddeutschland und in den Alpen kein stabiles Bergwetter. In den nördlicheren Mittelgebirgen kann man hingegen durchaus trocken in den beginnenden Herbst hinein wandern.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

26. bis 28. August 2022

Mehr erfahren
Das letzte Augustwochenende verspricht noch einmal spätsommerliches Wetter, wobei aber die Gewittergefahr keinesfalls unterschätzt werden darf. Aus Termingründen erscheint der DAV Bergbericht diese Woche bereits an einem Mittwoch.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

19. bis 21. August 2022

Mehr erfahren
Zwar sind die Tourenmöglichkeiten vor allem am Freitag und Samstag in den Nord- und Zentralalpen ziemlich eingeschränkt. Doch die Natur braucht dringend ergiebige Regenfälle, wie sie vor allem am Alpenrand für Freitag vorhergesagt sind. Am Sonntag könnte sich dann auch dort wieder die Sonne zeigen.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

12. bis 14. August 2022

Mehr erfahren
Vom Wetter her lässt das Wochenende so gut wie keine Wünsche offen. Denn selbst an den Nachmittagen dürfte sich die Gewittergefahr im Gebirge sehr in Grenzen halten. Allerdings setzt die anhaltende Sommer-Trockenheit nicht nur den Gletschern zu.

Bergbericht - So wird's am Wochenende

5. bis 7. August 2022

Mehr erfahren
Leider verabschiedet sich das stabile Hochsommerwetter der letzten zwei Tage. Ab Freitag steigt die Gewittergefahr in den Alpen an. Daher kommen am Wochenende eher kürzere Halbtagestouren, auf keinen Fall aber lange exponierte Grattouren in Frage.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

29. bis 31. Juli 2022

Mehr erfahren
Nach einem gewittrigen Start ins Wochenende stabilisiert sich das Wetter am letzten Julitag deutlich. Während am Sonntag noch recht angenehme Wander-Temperaturen herrschen, ist in den Folgetagen eine weitere „heiße Phase“ dieses Bergsommers zu erwarten.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

22. bis 24. Juli 2022

Mehr erfahren
Am kommenden Wochenende werden nicht mehr ganz so hohe Temperaturen erwartet wie zuletzt. Am Samstag ist aber die Gewittergefahr nicht zu unterschätzen. Nach wie vor ist die Situation für Gletscher-Hochtouren meist suboptimal.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

15. bis 17. Juli 2022

Mehr erfahren
So wie es aussieht verzögert sich die große Sommerhitze noch ein wenig. Ganz im Gegenteil erreicht uns zum Wochenende etwas kühlere Luft, was für die Wärmebelastung beim Bergsteigen und auch in Bezug auf die Gewittergefahr bestimmt nicht von Nachteil ist.

Bergbericht - So wird's am Wochenende

8. bis 10. Juli 2022

Mehr erfahren
Im Vergleich zum letzten Bergbericht steht ein unbeständigeres und kühleres Wochenende bevor. Gut geplant kann man die kommenden Tage aber dennoch für eine größere Bergtour nutzen.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

1. bis 3. Juli 2022

Mehr erfahren
Zum Monatswechsel bringt ein Azorenhoch sonniges und, mit einer nordwestlichen Strömung nicht mehr so heißes Sommerwetter. Deswegen dürfte sich die Gewittergefahr am ersten Juli-Wochenende zumindest in den Ostalpen in Grenzen halten.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

24. bis 26. Juni 2022

Mehr erfahren
Egal ob mit Wander- oder mit Kletterschuhen … wir können uns auf ein Bergwochenende mit ziemlich stabilem Sommerwetter freuen. Die Schneelage ist für Ende Juni auch am Alpenhauptkamm unterdurchschnittlich, was bereits Auswirkungen auf die Spaltensituation hat. Im Deutschen Alpenraum sollte man wegen des G7 Gipfels keine Unternehmungen zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald in Erwägung ziehen

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

16. bis 19. Juni 2022

Mehr erfahren
Vor allem am Wochenende wird es sonnig und heiß, weswegen man dann besser nordseitig unterwegs ist. Wegen des morgigen (südwestdeutschen) Feiertags wurde der Bergbericht wie üblich bereits am heutigen Mittwoch erstellt.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

10. bis 12. Juni 2022

Mehr erfahren
Zum Wochenende kommt endlich wieder die Sonne heraus und auch die Temperaturen steigen deutlich an. Bei ganz hohen Zielen muss man sich aber zumindest am Samstag noch auf winterliche Bedingungen einstellen.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

3. bis 5. Juni 2022

Mehr erfahren
Das erste Juni-Wochenende bringt von Südwesten her viel Wärme. Durch die schwüle Luft wird aber die Gewittergefahr gerade in den Bergen stark ansteigen.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

26. bis 29. Mai 2022

Mehr erfahren
Wegen des morgigen Feiertags und des darauf folgenden Brückentages erscheint der Bergbericht bereits am heutigen Mittwoch … wobei es zum Wochenende hin deutlich kühler wird und in den Mittelgebirgen Bodenfrost nicht auszuschließen ist.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

20. bis 22. Mai 2022

Mehr erfahren
Auch die kommenden Tage versprechen frühsommerliches Wetter, wobei in den Alpen vor allem am Samstag die Gewittergefahr ansteigt. Der Sonntag dürfte dann etwas stabilere Verhältnisse mit sich bringen.

Bergbericht: Aktuelle Bedingungen & Tourentipps

Jede Woche ein Bericht

Mehr erfahren

Notruf und Rettung in den Alpen

Alle wichtigen Rufnummern

Mehr erfahren
Wer in den Bergen unterwegs ist, sollte wissen, welche Nummer man in Notsituationen und bei Unfällen wählt. Wir bieten hier eine Übersicht der europäischen Rettungsdienste. Europaweiter Notruf: 112   Unter der Nummer 112 können Menschen in Notsituationen in allen EU-Mitgliedsstaaten gebührenfrei anrufen, um die Notrufzentralen der Rettungsdienste, Feuerwehr oder Polizei zu erreichen. Auch alle Bergsportler*innen wählen unterwegs diese Nummer. Wenn das Handy keinen Empfang hat, kann man es abschalten und neustarten, dann statt der PIN die Nummer 112 eingeben. Zusätzlich zur 112 gibt es in verschiedenen Ländern und Regionen spezielle Bergrettungs-Notrufnummern. Damit erreicht man die jeweilige Bergrettung direkt und nicht über allgemeine Rettungsleitstellen.   Deutschland: Einheitlicher Notruf: 112 Bergwacht Österreich: Alpin-Notruf Bergrettungsdienst Österreich aus dem Inland: 140 Aus dem Ausland mit Vorwahl 0043-512 z.B. für Innsbruck Italien und Südtirol: Einheitlicher Notruf: 112 Bergrettung CNSAS Bergrettung Südtirol Bayern, Österreich und Südtirol: Notfall-App SOS-EU-ALP Schweiz: Alpine Rettung Schweiz und Rettungsflugwacht Rega mit SIM-Karte eines schweizerischen Netzbetreibers: 1414 Mit SIM-Karte eines nicht-schweizerischen Netzbetreibers: 0041-333-333 333 Rettungsorganisation KWRO für Rettungen im Kanton Wallis: 144 Rega-App alarmiert mit einem Wisch die Einsatzzentrale und sendet automatisch die Positionsdaten Frankreich: Zentraler Notruf aus dem Inland: 112 Rettungsleitstelle Chamonix (PGHM) mit SIM-Karte eines nicht-französischen Netzbetreibers oder aus dem Ausland: 0033-450-53 16 89 Liechtenstein Bergrettung aus dem Inland: 117 Slowenien: Einheitlicher Notruf: 112 Bergrettung  

Weitere Inhalte laden