logo-dav-116x55px

Klettern bei Olympia 2021: Was ist Olympic Combined?

Mehr erfahren
Bei den Olympischen Sommerspielen 2021 in Tokyo feiert das Sportklettern seine Premiere. Der Wettkampfmodus ist ein neu geschaffenes Kombinationsformat, das Olympic Combined. Hier erfahrt ihr, was genau es damit auf sich hat.

1. Deutscher Bouldercup 2012 ISPO München mit Livestream

Wettkampf News

Mehr erfahren
In wenigen Tagen startet die Deutsche Bouldercupserie mit dem traditionellen Auftakt auf der ISPO in München. Dieses Jahr kann man den Wettkampf sogar per Livestream verfolgen. Mehr dazu erfährt man hier.  

Das war unser Aprilscherz: Steinbock beim DAV in München aufgetaucht

Unerwarteter Einwohner in München

Mehr erfahren
Liegt es an der grünen Fassade? Am Duft des verbauten Holzes? An den neuen, bergaffinen Bewohnern? Der genaue Grund ist unklar, fest steht: In der neuen Bundesgeschäftsstelle des Deutschen Alpenvereins in der Parkstadt Schwabing hat sich ein Steinbock häuslich eingerichtet. Dort, wo Glasfassaden, Techkonzerne und Bürotürme den Ton angeben, findet sich jetzt also auch eine Spur von alpiner Wildnis. Den falschen Ort hat sich das Tier nicht ausgesucht: Am flachen Dach des Gebäudes schnuppert der Steinbock nicht nur Höhenluft, sondern findet auch genug Platz zum Grasen und Sonnen.

Vorrang für die einzigartige Isarlandschaft

Positionspapier zum künftigen Betrieb des Walchenseekraftwerks

Mehr erfahren
Gemeinsam mit zwölf weiteren Vereinen und Verbänden fordert der Deutsche Alpenverein mehr Naturschutz für die Obere Isar. Da die Konzession für die Wasserkraftnutzung durch das Walchenseekraftwerk zum 30. September 2030 ausläuft, ist jetzt der richtige Zeitpunkt für ein Positionspapier, das die Zukunft dieses Bereichs aus naturschutzfachlicher Sicht definiert.

Digitale Gemeinschaftsaktionen

Webinare für Familiengruppenleitungen

Mehr erfahren
Webinare sind langweilig? Von wegen! Müsliriegel backen, Feuer machen und was Leckeres drauf kochen oder was Nützliches aus alten Kletterseilen herstellen. Bei den Webinaren für Familiengruppenleitungen gab es jede Menge tolle Ideen – nicht nur zum Nachmachen, sondern gleich zum Mitmachen.

Schweizer Steinböcke für die Benediktenwand

Neue Tiere sollen Population stärken

Mehr erfahren
An der Benediktenwand sollen in den nächsten zwei Jahren zehn Schweizer Steinböcke ein neues Zuhause finden. Ziel dieser Umsiedlung: die dort beheimatete Population stärken. Denn rund um den Voralpengipfel wurden in den letzten Jahren immer weniger Steinböcke gezählt.

Weniger Schnee in den Alpen

Internationale Studie veröffentlicht

Mehr erfahren
Schnee fällt später und taut früher wieder ab – so die Erkenntnis einer neuen internationalen Studie, die erstmalig Schneedaten aller Alpenländer aus fast fünf Jahrzehnten zusammengeführt hat. Allerdings sind die Veränderungen regional unterschiedlich. In der Studie Observed snow depth trends in the European Alps: 1971 to 2019 trugen Forscherinnen und Forscher Daten von mehr als 2000 Messstationen in den Alpen zusammen. Die Auswertung hat gezeigt, dass an 82 Prozent aller Stationen die Schneehöhen im Winter abnahmen, im Frühling sogar an 90 Prozent. Auch die Schneeperioden werden im Winter immer kürzer. Dies gilt besonders für die Regionen unterhalb von 2000 Metern. Hier verkürzte sich die Anzahl der Tage mit Schneebedeckung in den letzten fünf Jahrzehnten um bis zu 27 im Norden und bis zu 34 Tage im Süden - also um mehr als einen Monat. „Dies entspricht je nach Höhenlage einer Abnahme um 10 bis 35 Prozent im Winter und um 30 bis 50 Prozent im Frühling“, so die Forscher vom Schweizer WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF, einem der Projektpartner. 

Das Rotkehlchen: Vogel des Jahres 2021

Mehr erfahren
Bei der ersten öffentlichen Wahl zum Vogel des Jahres gewinnt das Rotkehlchen mit 59.338 Stimmen. Auch wenn der Rotkehlchen-Bestand in Deutschland nicht gefährdet ist, ist seine Wahl Naturschutz-technisch dennoch interessant. Der Wahlslogan des kleinen, aber stimmgewaltigen Vogels ist nämlich: Mehr Gartenvielfalt. Und das hilft auch vielen anderen deutschen Gartenvögeln.

Relaunch des Informationsportal NaturSportInfo

Jetzt informieren!

Mehr erfahren
Das Online-Informationsportal NaturSportInfo (2.0) des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) geht in die zweite Runde: Für den Relaunch der Webseite, die inhaltliche Ausarbeitung, Anpassung und Erweiterung der Natursportarten- und Räume sowie die gestalterische Umsetzung ist das  Institut für Outdoor Sport und Umweltforschung der Deutschen Sporthochschule Köln verantwortlich. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. 

Alpenvereine gegen Erschließungspläne im Stubaital

Zubringerbahn zum Skigebiet Schlick2000

Mehr erfahren
Im Stubaital erhitzen neue Erschließungspläne die Gemüter: Von Neustift i. Stubaital soll eine Zubringerbahn in das Skigebiet Schlick2000 gebaut werden. Eine großflächige Zerschneidung wertvollster Berg- und Almlandschaft, ohne nennenswerte Pistenfläche zu erschließen.

BR-Doku "Kollaps am Berg"

Kontrovers - Die Story

Mehr erfahren
Der Winter 2020/21 ist eine besondere Herausforderung. Für die Einheimischen, für die Natur und für uns Aktive. Diese durch die Corona-Pandemie beschleunigte Überlastung der Alpen ist auch Thema des BR-Formats Kontrovers.

DAV-Bundesgeschäftsstelle hat neues Zuhause

Mehr erfahren
Die Bundesgeschäftsstelle des Deutschen Alpenvereins ist umgezogen. Der neue Standort liegt am Südende der Parkstadt Schwabing in der Anni-Albers-Straße 7. Holz, Glas und Pflanzen prägen die Fassade des Gebäudes. Auch das Innenleben spiegelt die Ideen des Deutschen Alpenvereins wider.

Sophia Weßling 7. beim ISMF U20 Damen Individual Weltcup

Anton Palzer vom Pech verfolgt

Mehr erfahren
Nach einem gelungenen Auftakt im Sprint folgte am 21. Februar mit dem Individual Tag zwei der Marmotta Trohpy: Über ein super Ergebnis konnte sich die junge Sophia Weßling vom DAV Lindau freuen. Sie wurde 7. bei den U20 Damen. Routinier Anton Palzer (DAV Berchtesgaden) dagegen war leider erneut vom Materialpech verfolgt und musste aufgeben. Eigentlich hätte es sein letztes Weltcuprennen sein sollen.

ISMF Sprint Weltcup Martelltal - Stefan Knopf 5. und Tatjana Paller 9.

Bei den U20 Damen wird Sophia Weßling 6.

Mehr erfahren
Am 20. und 21. Februar fand die Marmotta Trophy im italienischen Martelltal statt: Wichtige Weltcup-Puntke wurden dabei im Sprint sowie im Individual vergeben. Stefan Knopf landet bei den Herren nach starken Läufen einen soliden fünften Platz. Tatjana Paller schafft mit Platz 9 bei den Damen ihr erstes Top-10 Resultat im Weltcup. Bei den U20 Damen kommt Sophia Weßling als sechste ins Ziel.

VHS-Kurs: „klimafit. Klimawandel vor der Haustür“

Start im März 2021

Mehr erfahren
Mit dem VHS-Kurs "klimafit" wendet sich der WWF Deutschland an alle interessierten und engagierten Bürgerinnen und Bürger, die mithelfen möchten, ihre Städte und Gemeinden klimafreundlich auszurichten. Die Kurse finden deutschlandweit in zahlreichen Städten zwischen Görlitz und Aachen, Flensburg und Lörrach statt.

DAVler erfolgreich bei ÖM ++ Der DAV auch bei der italienischen Team Meisterschaft präsent ++ ISMF Masters WM in Superdévoluy ++

Mehr erfahren
Anton Palzer vom DAV Berchtesgaden siegt beim Vertical genauso wie Tatjana Palzer vom DAV Bad Tölz und Stefan Knopf vom DAV Berchtesgaden beim Sprint der Österreichischen Meisterschaften im Pinzgau. Marc Dürr (DAV Immenstadt) und Finn Koch (DAV Tübingen) gingen am vergangenen Wochenende bei den italienischen Team Meisterschaften an den Start und die ISMF Master Weltmeisterschaft im französischen Superdévoluy konnte erfolgreich durchgeführt werden.

Munich 2022: Mega-Sportevent im Olympiapark

Klettern bei den European Championships dabei!

Mehr erfahren
Genau 50 Jahre nach den Olympischen Spielen ist der Olympiapark München erneut Schauplatz eines ganz besonderen Sportevents: der European Championships. Vom 11. bis 21. August 2022 kämpfen bei diesen Europameisterschaften rund 4.400 Athletinnen und Athleten in neun Sportarten um EM-Gold – auch das Sportklettern ist dabei! Nun wurde das Konzept der Großveranstaltung erstmals dem „Honorary Board“ vorgestellt.

Keine Deutschen Skimo Meisterschaften im Winter 2020/21

Mehr erfahren
Die Hoffnung war da, der Wille umso größer, aber am Ende hat es nicht sollen sein.

Skimo Weltcup in Flaine: Stefan Knopf knapp am Sprint-Podium vorbei

Mehr erfahren
Im zweiten Wettbewerb des ISMF Weltcup Wochenendes (5./6. Februar) im französischen Flaine wurde Stefan Knopf (DAV Berchtesgaden) in einem spannenden Finale Vierter. Eine am Morgen aufgezogene Wetterfront brachte Sand aus der Sahara mit, der sich als feine gelbe Schicht auf die verschneite Landschaft legte. Tatjana Paller (DAV Bad Tölz) kämpfte sich bei diesen schwierigen Bedingungen bis ins Viertelfinale und kam am Ende auf Platz 17. Den Bericht zum Individual-Weltcup am Freitag mit dem sechsten Platz von Anton Palzer gibt es hier.  

Skimo Weltcup in Flaine: Palzer auf Platz 6 im Individual

Mehr erfahren
Am 5. Februar fand der Skimo-Weltcup im Individual in Flaine (Frankreich) statt. Anton Palzer vom DAV Berchtesgaden erreichte einen guten sechsten Platz, Finn Hösch vom DAV Bergland München kam auf Rang zehn bei den U20 Herren.

Produkt des Monats für Mitglieder

Brotzeit umweltfreundlich mit den BEEGUT Bienenwachstüchern "DAV-Edition"

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden