logo-dav-116x55px

alpenvereinaktiv.com: Testsieger bei Powderguide

Mehr erfahren
powderguide.com hat acht Skitouren-Apps getestet und das Ergebnis Ende März veröffentlicht. Ganz vorne dran ist alpenvereinaktiv.com mit einem Doppelsieg: Die Proplus-Version kam in dem Test mit 4,7 von 5 Punkten auf Platz eins. Platz zwei belegte die Pro-Version von alpenvereinaktiv.com mit 4,4 von 5 Punkten. Zitat des Testautors Leo Hoyos: "Wenn sich die Nutzerin für die Pro+ Version entscheidet, kann sie wirklich aus dem Vollen schöpfen (...)“ Den Test von Powderguide gibt es hier: powderguide.com  

alpenvereinaktiv: Pro-Zugang zum Verschenken

für 12 Monate oder 30 Tage

Mehr erfahren
Das Tourenportal der Alpenvereine, Alpenvereinaktiv.com, unterstützt die Vorbereitung von Outdoor-Unternehmungen mit vielen Funktionen. Neben 80.000 Tourenbeschreibungen, Tourenplaner und Hüttensuche stehen aktuelle Informationen zu Bergwetter und Bedingungen bereit.  

Zustiege und Übergänge in alpenvereinaktiv.com

Für Hütten von DAV und ÖAV vollständig beschrieben.

Mehr erfahren
Die Wege zu den Hütten von DAV und ÖAV sind jetzt in alpenvereinaktiv.com beschrieben.   Wie komme ich am besten zu meiner Hütte hinauf? Welche anderen Hütten kann ich von dort erreichen? Was kann ich dort oben unternehmen? Diese Fragen werden jetzt in alpenvereinaktiv.com beantwortet!  

Amtliche Topo-Karten für alpenvereinaktiv

Schweiz und Frankreich jetzt in Pro enthalten!

Mehr erfahren
Für Bergsteigerinnen und Bergsteiger gibt es eine tolle Nachricht: Die amtlichen Topo-Karten der Schweiz und Frankreich sind jetzt bereits in alpenvereinaktiv Pro enthalten! Jetzt gibt es die Landeskarten der Schweiz (swisstopo) und Frankreichs (IGN) schon im Pro-Abo. Dazu kommen weitere neue Topo-Karten und zwar in Teilen von Italien, sowie für Slowenien, Kroatien und Großbritannien.  

alpenvereinaktiv ist Testsieger im PC Magazin!

Mehr erfahren
Wir freuen uns sehr, denn: Im Vergleichstest des PC Magazin ist unsere alpenvereinaktiv App als Testsieger hervorgegangen.

alpenvereinaktiv.com: Fast alles neu

Mehr erfahren
Mit einer neuen App und zahlreichen Änderungen im Web macht das Tourenportal alpenvereinaktiv.com einen großen Schritt in Richtung Zukunft. Eine der ganz großen Neuerungen: Die komplette Alpenvereinskartografie ist ins System integriert. Dazu gibt es die offiziellen Landeskarten von Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich Norwegen, Finnland, Dänemark, den Niederlanden und Neuseeland. Zweiter großer Schritt: die Bedienung der neuen App ist deutlich verbessert. Karten werden schneller geladen und der Speicherplatzbedarf ist geringer. Außerdem gibt es zahlreiche neue Funktionen - in der App: erweiterte Such-, Filter- und Anzeigemöglichkeiten, Tourenplanung auch abseits der routingfähigen Wanderwege und vieles mehr. 

Video-Tutorials für alpenvereinaktiv.com

22 Videos erklären die wichtigste Funktionen

Mehr erfahren
Wie plane ich eine Tour? Was ist der Merkzettel? Wo finde ich den GPX-Track zum Herunterladen? Für alle, die alpenvereinaktiv.com gerne nutzen möchten, sich aber solche oder ähnliche Fragen schon einmal gestellt haben, gibt es gute Neuigkeiten: Ab sofort bietet alpenvereinaktiv.com mit  Video-Tutorials Hilfestellung zur Verwendung des Tourenportals. 

Von Hütte zu Hütte in alpenvereinaktiv.com

Mehr erfahren
Jede Tour gibt es mit Übersicht und detaillierter Tagesetappe! Über 100 Mehrtagestouren  -  von Hütte zu Hütte   Mehrtägige Touren von Hütte zu Hütte werden immer beliebter. In alpenvereinaktiv.com werden diese optimal dargestellt, jede Beschreibung enthält eine Übersicht und detaillierte Tagesetappen! Hüttentouren aus dem Mitgliedermagazin PANORAMA sind ebenso vertreten wie Touren für die ganze Familie. Dazu noch bekannte Routen in den Ostalpen und Weitwanderwege durch Österreich. Auch Westalpen und außeralpine Gebiete kommen nicht zu kurz. Und für den Winter: Skidurchquerungen sind auch dabei.   Für Sommertouren einfach im Menü Touren > Hüttentrekking wählen. Für Skidurchquerungen im Menü Touren > Aktivität Winter >  Mehrtages-Skitour  wählen.   

Notfälle und Rettung in den Alpen

Alle wichtigen Rufnummern

Mehr erfahren
Europaweiter Notruf: 112   Unter der Nummer 112 können Menschen in Notsituationen in allen EU-Mitgliedsstaaten gebührenfrei anrufen, um die Notrufzentralen der Rettungsdienste, Feuerwehr oder Polizei zu erreichen. Auch alle Bergsportler und Bergsportlerinnen wählen unterwegs diese Nummer. Zusätzlich zur 112 gibt es in verschiedenen Ländern und Regionen spezielle Bergrettungs-Notrufnummern. Damit erreicht man die jeweilige Bergrettung direkt und nicht über allgemeine Rettungsleitstellen.   Deutschland: Einheitlicher Notruf: 112 Bergwacht Österreich: Alpin-Notruf Bergrettungsdienst Österreich aus dem Inland: 140 Aus dem Ausland mit Vorwahl 0043-512 z.B. für Innsbruck Italien und Südtirol: Einheitlicher Notruf: 112 Bergrettung CNSAS Bergrettung Südtirol Bayern, Österreich und Südtirol: Notruf-App SOS-EU-ALP Schweiz: Alpine Rettung Schweiz und Rettungsflugwacht Rega aus dem Inland: 1414 Aus dem Ausland: 0041-333-333 333 Sanitätsnotruf Erste Hilfe (bei medizinischen Notfällen): 144 Frankreich: Zentraler Notruf aus dem Inland: 15 Rettungsleitstelle Chamonix (PGHM) aus dem Ausland: 0033-450-53 16 89 Liechtenstein Bergrettung aus dem Inland: 117 Slowenien: Einheitlicher Notruf: 112 Bergrettung  

Bergbericht - So wird's am Wochenende

Aktuelle Bedingungen - jede Woche ein Bericht

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden