logo-dav-116x55px

Jennerstier 2020

Mehr erfahren
Noch nie hat es einen Skimountaineering-Weltcup in Deutschland gegeben. Im kommenden Winter ist es nun so weit: Das traditionelle Skitourenrennen "Jennerstier" findet als Weltcup statt. Vom 7. bis 9. Februar 2020 werden die besten Skimo-Athletinnen und -Athleten der Welt am Jenner bei Berchtesgaden um Weltcup-Punkte kämpfen. Zugleich gibt es dort an diesem Wochenende Deutsche Skimo-Meisterschaften im Individual und Breitensport-Wettbewerbe im Rahmen des internationalen Alpencups. Berchtesgaden wird im Februar 2020 ganz im Zeichen des Wettkampf-Skibergsteigens stehen. Aber auch genussorientierte Skitourengeher, sportinteressierte Zuschauer und Hospitality-Gäste kommen beim Jennerstier-Wochenende vor der Kulisse des Nationalparks Berchtesgaden auf ihre Kosten. 

Die Deutschen Mannschaften im Skibergsteigen

Mehr erfahren
Das SkimoTeamGermany im Kadersystem für die Wintersaison 2019/2020.   Nationalmannschaft (4) Perspektivmannschaft (5) Nachwuchsmannschaft (4) Beobachtungsmannschaft (4) Betreuerstab (9) News zum Team in Bildern https://www.facebook.com/SkimoTeamGermany/   Bei Fragen und weiterem Interesse wenden sie sich bitte gerne an: anine.hell@alpenverein.de oder hermann.gruber@alpenverein.de   Bürozeiten: Montag-Donnerstag           

Presseinformationen und Downloads

Jennerstier 2020

Mehr erfahren
Hier finden Sie alle Presseinformationen zum Jennerstier 2020 übersichtlich und kompakt:   Pressekonferenz: Die Pressekonferenz zum Jennerstier 2020 findet am 17. Dezember 2019 statt. Weitere Details werden noch bekannt gegeben. Pressemitteilungen werden weiter unten zum Download eingebunden Weitere Informationen zum Jennerstier 2020 finden Sie auch auf Facebook unter Skimo Team Germany oder der offiziellen Seite des Jennerstier 2020, auf Instagram und in der Facebook-Seite zum Jennerstier Eine Auswahl an Fotos vom Jennerstier 2019 finden Sie hier Aktuelle Infos und Termine zum Skimo Weltcup gibt es auf der Website der Int. Ski Mountaineering Federation ISMF. Ihre Ansprechpartner vom Deutschen Alpenverein sind: Thomas Bucher Pressesprecher Tel. +49/89/14003-810  Email: thomas[Punkt]bucher[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de Markus Grübl Tel. +49/89/14003-337 Email: markus[Punkt]gruebl[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de   

Die medizinische Unterstützung des Skimo Team Germany

Mehr erfahren
Neuer Partner des SkimoTeamGermany ist seit 2019 das SPZ in Gmund. Sport- und Physiotherapie Zentrum Oberland betreut Einzelsportler und Mannschaften. Beim Training, im Trainingslager und bei Wettkämpfen. Im Inland genauso wie im Ausland. Das Team hat langjährige Erfahrung in einer Vielzahl an Sportarten und kennt die besonderen Anforderungen an die Athleten, insbesondere beim Ski Alpin, Ski Cross und zukünftig auch die der Skibergsteiger.   www.spz-oberland.de 

Ablaufplan Jennerstier 2020

Mehr erfahren
Freitag, 07.02.2020 09:00 – 12:15                   Registrierung Vertical im Rennbüro 12:45                                Materialtransport zur Mittelstation 13:00                                Start Vertical 14:30                                Zielschluss Vertical 16:00 - 17:00                    TCM ISMF Rathaus Schönau 17:30 - 18:15                    Siegerehrung Vertical Weihnachtsschützenplatz 18:15 - 19:15                    Eröffnungsfeier ISMF Weihnachtsschützenplatz Ab 19:30                          Öffentliche Auslosung FIS   Samstag, 08.02.2020 08:00 – 09:45                   Registrierung Alpencup Individual 10:00                                Start Individual ISMF SM EM 10:30                                Start Individual Alpencup 11:30                               Start Individual ISMF SW EW JM 11:40                               Start Individual ISMF JW 14:00                               Zielschluss Individual 16:00 – 17:00                   TCM ISMF 17:30 – 18:30                   Siegerehrung Alpencup am Weihnachtsschützenplatz 18:30 – 19:15                   Siegerehrung ISMF am Weihnachtsschützenplatz Ab 19:30                          Siegerehrung FIS und Startnummernverlosung Ab 20:00                          Sideevent              Sonntag, 09.02.2020 09:30 – 09:45                   Streckenbegehung 10:00                               Start Qualifikation Sprint 11:30                               Start Heats Sprint 12:30                               Finale Sprint 13:00                               Ende Sprint 13:30 – 15:00                   Abschlusszeremonie mit Siegerehrung Mittelstation Jennerbahn   Stand: 24.10.2019 - unter Vorbehalt 

Der Sponsorenpool des Skimo Team Germany

Mehr erfahren
Maloja, das Sportswear-Label aus dem Chiemgau. Seit 2012 Ausstatter des SkimoTeamGermany. Ob Rennanzug, Trainingsbekleidung oder lässige Streetwear - Maloja kleidet die Mannschaften immer bestens ein und sorgt dafür, dass die Truppe zu den best gekleidetsten Sportlern im Weltcupzirkus gehört. Und bei der Entwicklung der maloja-Skitouren-Kollektion sind die DAV-Athleten maßgeblich mit beteiligt. So fließt der Input aus dem Rennsport direkt in die Produktentwicklung bei maloja.   www.maloja.de  

SKIMO: Was ist das ?

Ursprung und Disziplinen im Überblick

Mehr erfahren
Dieser Patrouillenlauf in seiner Ausführung war bereits 1924 Teil der olympischen Spiele. Die Wurzeln der Sportart reichen bis in die Anfangszeit des alpinen Skisports zurück, wo es mangels Skilifte oder Seilbahnen ohnehin dazu gehörte, den Aufstieg aus eigener Kraft zu absolvieren. SKIMO entstammt den Teamwettbewerben aus den ursprünglichen militärischen Skibergsteigerrennen. Die Patrouille des Glaciers (PDG). Die Patrouille entstand erstmalig 1943 und wurde über die Schweizer Armee organisiert. Die militärischen Patrouillenläufe wurden populär. Militärpatrouillen traten gegeneinander an, um schnellstmöglich eine bestimmte Strecke im Gebirge auf Skiern zu durchqueren. 

Jennerstier 2020: Premiere für den SKIMO-Weltcup in Deutschland

Mehr erfahren
In genau 100 Tagen fällt der Startschuss für den Jennerstier 2020, bei dem sich die besten Skibergsteigerinnen und Skibergsteiger der Welt am Jenner in Berchtesgaden messen. Seit der Jennerstier 2006 zum ersten Mal ausgetragen wurde, hat er sich zu einem Klassiker unter den Skitourenrennen im Alpenraum entwickelt. 14 Auflagen lang war der Jennerstier ein Skitourenrennen, bei dem nicht nur lokale Leistungs- und Hobbysportler starteten, sondern Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Europa. Im kommenden Jahr stößt der Jennerstier zusammen mit dem deutschen Skimo-Sport in neue Dimensionen vor: Zum ersten Mal wird in Deutschland ein Weltcup ausgetragen. Vom 7. bis 9. Februar 2020 werden an den Hängen des 1874 Meter hohen Jenner die schnellsten Skimo-Athletinnen und -Athleten der Welt in verschiedenen Disziplinen um begehrte Weltcup-Punkte kämpfen. Doch damit nicht genug: Der Jennerstier ist zudem eine Station des Alpencups und Austragungsort der Deutschen Meisterschaft Individual. Es gibt also viel zu gewinnen an diesem Wettkampfwochenende. Einer ist besonders motiviert: Toni Palzer, Deutschlands erfolgreichster Skimo-Athlet und Lokalmatador! Nicht nur für ihn wird das Rennen zu einem ganz besonderen Erlebnis! 

Sportliches Regelwerk Skibergsteigen 2018/2019

Mehr erfahren
Zur Durchführung von Skibergsteigen Wettkämpfen in Deutschland ist ein sportliches Regelwerk welches der DAV zum Start der Skibergsteigen Saison 2019 neu aufgelegt hat notwendig. Darin finden sie alle notwendigen Informationen. Es obliegt dem Sport das Regeln und Vorschriften für nationale Wettkämpfe im Skibergsteigen in einen einheitlichen Standard für die Durchführung und Organisation von Wettkämpfen im Skibergsteigen gewährleistet sind. Dazu gehören dieses sportliche und das organisatorische Regelwerk. 

Anti Doping Erklärung für Skibergsteigen Wettkämpfe national

Mehr erfahren
Zur allgemeinen Teilnahme bei DAV Skibergsteigen Wettkämpfen finden sie hier die Informationen und Dokumente zum Antidopingmanagement im DAV. Im Zuge der Bestrebungen um einen fairen und sauberen Sport nimmt das Thema Antidoping einen zentralen Stellenwert ein. Der DAV steht uneingeschränkt für einen dopingfreien Sport und hat aus diesem Grund einen Kooperationsvertrag mit der NADA geschlossen.  Bei Fragen wenden sie sich bitte an den Ansprechpartner Skibergsteigen und Anti Doping: Hermann[Punkt]Gruber[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de 

Weitere Inhalte laden