logo-dav-116x55px

Sieben Jahre Boulderweltcup

Ein Blick hinter die Kulissen

Mehr erfahren
Ein Blick hinter die Kulissen Seit 2010 bildet das Olympiastadion München den Abschluss der Weltcupsaison im Bouldern. Was den Event in München so besonders macht und wie er sich im Laufe der Zeit verändert hat, erklärt Christoph Gabrysch vom Ressort Leistungssport beim DAV. Er ist für den Aufbau der gesamten Wettkampf-Location verantwortlich. 

Dritter Leadweltcup 2017 in Briançon, Frankreich

Leadweltcup vor historischer Kulisse

Mehr erfahren
Dritter Leadweltcup 2017 in Briançon, Frankreich Die französische Stadt Briançon ist aus dem Wettkampfkalender der IFSC Leadweltcup-Serie nicht mehr wegzudenken: Bereits zum 28. Mal findet am kommenden Wochenende auf dem historischen Platz der ehemaligen Militärkaserne ein Leadweltcup statt. Das Team vom Deutschen Alpenverein reist mit großer Mannschaft an. 

10. World Games in Breslau, Polen

Erstmals alle drei Kletterdisziplinen bei den World Games

Mehr erfahren
10. World Games in Breslau, Polen Bereits zum zehnten Mal finden in den kommenden Tagen die World Games statt. Der besondere Multi-Sport-Event findet alle vier Jahre statt und wird in über 30 Disziplinen ausgetragen. Die Veranstalter der diesjährigen Spiele im polnischen Breslau (Wroclaw) erwarten 3500 Sportler aus aller Welt. Kletter-Fans können sich freuen: In Breslau ist Klettern erstmals mit allen drei Wettkampfdisziplinen Lead, Speed und Bouldern vertreten. 

Gipfeltreffen der schnellsten Kletterer Deutschlands

Deutsche Meisterschaft Speed und 7. Deutscher Jugendcup (S) in Saarlouis

Mehr erfahren
Deutsche Meisterschaft Speed und Deutscher Jugendcup Speed in Saarlouis

Pressewanderung Pitztal-Ötztal: Hintergrundinformationen

Themen: Skigebietszusammenschluss und Mehrtageswandern

Mehr erfahren
Informationen, Broschüren, Flyer und mehr

Erster Lead-Weltcup der Saison

Auftakt der Lead-Weltcup-Saison in der Schweiz

Mehr erfahren
Auftakt der Lead-Weltcup-Saison in der Schweiz Während die Boulderweltcup-Saison bereits dem Finale zustrebt, geht der diesjährige Leadweltcup am kommenden Wochenende in der Schweiz in seine erste Runde. Gleichzeitig findet in Villars auch der Auftakt der Speedweltcup-Saison statt. Das deutsche Team wird in beiden Wettkämpfen vertreten sein. 

ARGE ALP Preis 2017

Das Projekt A.L.M. gewinnt Hauptpreis

Mehr erfahren
Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Alpenvereins und des Malteser Hilfsdienstes wird für seine Integrationsarbeit ausgezeichnet.

Die besten Lead- und Speedkletterer Europas werden gekürt

Europameisterschaft Lead und Speed 2017

Mehr erfahren
Europameisterschaft Lead und Speed 2017 Am kommenden Wochenende werden die zweijährlich stattfindenden Europameisterschaften in den Disziplinen Lead und Speed ausgetragen. Der Veranstaltungsort könnte nicht passender sein: Im Fassatal, inmitten der Dolomiten, ist der Wettkampf ein Programmpunkt des Dolomiti Summer Festivals. 

Boulderweltcup in Navi Mumbai (Indien)

Letzte Boulderweltcup-Station vor dem Finale in München

Mehr erfahren
Letzte Boulderweltcup-Station vor dem Finale in München Für den sechsten Stopp der siebenteiligen Wettkampfserie zieht der Boulderweltcup-Zirkus nun weiter nach Indien. Bereits zum zweiten Mal ist Navi Mumbai Gastgeber eines Boulderweltcups. Nach einer gelungenen Weltcup-Premiere im letzten Jahr dürfen sich die Athleten aus aller Welt am kommenden Wochenende erneut auf einen spannenden Wettkampf vor einer großen Zuschauermenge freuen. 

Pressewanderung Sachrang und Schleching am 21.07.

Einweihung der neuen Bergsteigerdörfer am Geigelstein

Mehr erfahren

Kreuth wird Bergsteigerdorf

Alle erforderlichen Kriterien sind erfüllt

Mehr erfahren
Die Gemeinde Kreuth im Tegernseer Tal erfüllt alle erforderlichen Kriterien, um im Netzwerk der Bergsteigerdörfer aufgenommen zu werden. Dies stellte der Deutsche Alpenverein gemeinsam mit seinen internationalen Partnern vom Österreichischen Alpenverein, Alpenverein Südtirol und vom Alpenverein Slowenien (PZS) fest. Formell erhält der Ort im Mangfallgebirge die Auszeichnung aber erst, wenn er die „Bergsteigerdorf-Deklaration“ unterzeichnet hat. Dies wird im Rahmen eines Festaktes voraussichtlich im Frühjahr 2018 geschehen. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Kreuth einen weiteren tatkräftigen Unterstützer der Philosophie der Bergsteigerdörfer im Bund haben,“ sagt DAV-Vizepräsident Rudi Erlacher. „Gemeinsam mit Ramsau, Sachrang und Schleching kann Kreuth wichtige Impulse für eine nachhaltige Tourismusentwicklung im Alpenraum liefern.“  

Pressewanderung Pitztal-Ötztal am 13./14. Juli

Themen: Hüttentrekking und Skigebietszusammenschluss

Mehr erfahren
Die Pressewanderung beginnt im Pitztal und endet im Ötztal. Übernachtet wird in der Braunschweiger Hütte. Zwei Themen stehen im Mittelpunkt: Hüttentrekking und der geplante Zusammenschluss der Skigebiete Pitztal und Sölden zum größten Gletscherskigebiet der Welt. 

Berge in Flammen - Sonnwendfeuer 2017

An diesen Orten sind sie besonders eindrucksvoll

Mehr erfahren
Wenn der längste Tag im Jahr auf die kürzeste Nacht trifft, wird in den Bergregionen der Sommer auf eine ganz besondere Weise begrüßt: Dann ist Zeit für die alljährlichen Bergfeuer. Diese Tradition wird von Region zu Region sehr unterschiedlich gelebt. Eines aber ist überall gleich: Die Bergfeuer sind ein eindrucksvolles Schauspiel – für Zuschauer sowohl im Tal als auch am Berg. Der DAV hat ein paar schöne Beispiele zusammengetragen.   

Fünfter Boulderweltcup Vail (USA)

Gute Chancen für das deutsche Team

Mehr erfahren
Gute Chancen für das deutsche Team beim Boulderweltcup in Vail Nach einer dreiwöchigen Pause reist der Boulderweltcup-Zirkus am kommenden Wochenende in die USA, zum fünften Stopp der Wettkampfserie. Der Weltcup in Vail hatte sich in der Vergangenheit als gutes Pflaster für die deutschen Boulderer erwiesen: Bereits mehrmals konnten DAV-Athleten dort einen Podiumsplatz belegen. Das deutsche Team blickt dem Wettkampfwochenende dementsprechend positiv gestimmt und gut vorbereitet entgegen. 

Deutsche Meisterschaft Bouldern 2017 in Berlin

Am Pfingstwochenende werden die Titel im Rahmen des Turnfestes vergeben

Mehr erfahren
Rund 80 Athletinnen und Athleten aus ganz Deutschland treten am Pfingstwochenende in der Bundeshauptstadt zur Deutschen Meisterschaft im Bouldern an. Darunter sind die letztjährigen Titelträger Jan Hojer (DAV Frankfurt/Main) und Monika Retschy (DAV München-Oberland), aber auch viele andere Bouldertalente, die ihr Bestes geben werden, um den beiden Vorjahressiegern den Titel streitig zu machen. Der Wettkampf findet am Sonntag und Montag im Rahmen des Internationalen Turnfests auf der Messe Berlin statt. 

Finale des Boulderweltcups in München

Die besten Kletterer kämpfen im August auch um die EM-Titel

Mehr erfahren
Am 18. und 19. August 2017 ist es wieder soweit: Zum siebten Mal findet das Finale des Boulderweltcups im Münchner Olympiastadion statt – und trotzdem ist es dieses Jahr eine Premiere: Die Elite der Wettkampfszene macht nicht nur die Weltcuptitel unter sich aus, sondern bouldert auch um die Europameisterschaften. Vier von sieben Wettkämpfen der Weltcupserie wurden bereits ausgetragen. Das deutsche Team kommt von Termin zu Termin immer besser in Form: Insbesondere die jungen Athletinnen und Athleten haben zuletzt hervorragende Ergebnisse erzielt. Die Besucher dürfen sich also auf ein packendes Finale im Olympiastadion freuen. 

"Ur-Hölle" findet auf der Praterinsel neue Heimat

Wiederaufbau der Höllentalangerhütte

Mehr erfahren
Über 120 Jahre, nachdem die Höllentalangerhütte eingeweiht wurde, wird die „Ur-Hölle“ nun ein zweites Mal errichtet. Der Startschuss ist gefallen: Über 120 Jahre nachdem die Sektion München des Deutschen Alpenvereins in fast 1400 Meter Höhe auf dem Höllentalanger die Eröffnung der ersten Höllentalangerhütte feierte, wird die „Ur-Hölle“ nun ein zweites Mal errichtet. Seit Anfang Juni können Interessierte im Garten des Hauses des Alpinismus auf der Praterinsel live miterleben, wie das Team um den Zimmerer Vinzenz Bachmann ein Stück Berggeschichte mitten in München wieder zum Leben erweckt.    „Zum ersten Mal in der Geschichte des Alpenvereins wurde mit der Höllentalangerhütte eine Alpenvereinshütte komplett abgerissen und wieder neu aufgebaut“, sagt Friederike Kaiser, Geschäftsbereichsleitern Kultur beim Deutschen Alpenverein. „Wir sind sehr glücklich, dass der Urkern der Hölle bei uns auf der Praterinsel eine zweite Heimat findet.“ Möglich gemacht wurde die neue Attraktion des Alpinen Museums dank der großzügigen finanziellen wie fachlichen Unterstützung der DAV-Sektion München, der Versicherungskammer Bayern sowie des Freistaates Bayern und des Bezirks Oberbayern. 

Die Wandersaison startet

DAV gibt Tipps für erste Touren

Mehr erfahren
Nach mehreren sehr kalten und nassen Wochen ändert sich pünktlich zum Saisonstart vieler Berghütten die Großwetterlage. Für das kommende Wochenende ist in den Bayerischen Alpen und in den angrenzenden Regionen leicht unbeständige, aber durchaus bergtaugliche Witterung vorausgesagt. Allerdings liegt momentan ab mittleren Lagen noch Schnee, und die reichlichen Niederschläge dürften manche Bergwege in Mitleidenschaft gezogen haben. Der Deutsche Alpenverein (DAV) gibt Tipps, welche Touren jetzt machbar sind und was dabei zu beachten ist. 

Boulderweltcup am Olympia-Standort Tokio

IFSC Boulderweltcup 2017 Tokio

Mehr erfahren
Der vierte von sieben Boulderweltcups findet am kommenden Wochenende in der japanischen Metropole Tokio statt. Dabei können sich die Athletinnen und Athleten, darunter das sechsköpfige Team vom Deutschen Alpenverein, schon mal am zukünftigen Olympia-Austragungsort umschauen. 2020 werden dort die Olympischen Sommerspiele ausgetragen, bei denen erstmals auch Klettern als olympische Disziplin vertreten sein wird. 

High UV Buff Edelweiß-Edition

Mitgliederpreis: 14,95 Euro

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden