logo-dav-116x55px

Bergwetter - Südtirol

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Sonne pur
Do, 15.11.
Sonne pur
Fr, 16.11.
Überwiegend sonnig
Sa, 17.11.
Überwiegend sonnig
So, 18.11.
Sonne pur
Mo, 19.11.
Kompakte Wolken
Di, 20.11.
Viele Wolken, etwas Sonne
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Alpen südost: Karnische Alpen, Julische Alpen, Karawanken, Venezianer Alpen Gardasee: Gardaseeberge, Bergamasker Alpen, Adamellogruppe Schweiz südost: Graubündener Alpen, Berninagruppe, Bergell, Tessiner Alpen ost Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein
Rieserfernergruppe
4° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Bruneck
13° | 800 m
0 mm | 0%
0 cm | 800 m
Sellajoch
6° | 2214 m
0 mm | 0%
0 cm | 2214 m
Sterzing
13° | 948 m
0 mm | 0%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
4° | 2808 m
0 mm | 0%
0 cm | 2808 m
Texelgruppe
5° | 2500 m
0 mm | 0%
0 cm | 2500 m
Bozen
16° | 239 m
0 mm | 10%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
6° | 2500 m
0 mm | 0%
0 cm | 2500 m
Ortlergruppe
3° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
3° | 3000 m
0 mm | 5%
0 cm | 3000 m
Bruneck
12° | 800 m
0 mm | 0%
0 cm | 800 m
Sellajoch
6° | 2214 m
0 mm | 0%
0 cm | 2214 m
Sterzing
13° | 948 m
0 mm | 0%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
3° | 2808 m
0 mm | 0%
0 cm | 2808 m
Texelgruppe
5° | 2500 m
0 mm | 0%
0 cm | 2500 m
Bozen
13° | 239 m
0 mm | 25%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
4° | 2500 m
0 mm | 5%
0 cm | 2500 m
Ortlergruppe
3° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
0° | 3000 m
0.1 mm | 25%
0 cm | 3000 m
Bruneck
9° | 800 m
0.4 mm | 40%
0 cm | 800 m
Sellajoch
2° | 2214 m
0.7 mm | 55%
1 cm | 2214 m
Sterzing
10° | 948 m
0.8 mm | 45%
1 cm | 948 m
Geislergruppe
1° | 2808 m
0.6 mm | 50%
1 cm | 2808 m
Texelgruppe
2° | 2500 m
2.8 mm | 40%
3 cm | 2500 m
Bozen
9° | 239 m
3.2 mm | 65%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
1° | 2500 m
0.2 mm | 25%
0 cm | 2500 m
Ortlergruppe
0° | 3000 m
0.6 mm | 35%
1 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-7° | 3000 m
0 mm | 10%
0 cm | 3000 m
Bruneck
6° | 800 m
0 mm | 20%
0 cm | 800 m
Sellajoch
-3° | 2214 m
0 mm | 20%
0 cm | 2214 m
Sterzing
6° | 948 m
0 mm | 25%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
-7° | 2808 m
0 mm | 20%
0 cm | 2808 m
Texelgruppe
-4° | 2500 m
0 mm | 25%
0 cm | 2500 m
Bozen
8° | 239 m
0 mm | 20%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
-5° | 2500 m
0 mm | 10%
0 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-8° | 3000 m
0 mm | 25%
0 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-2° | 3000 m
0 mm | 20%
0 cm | 3000 m
Bruneck
8° | 800 m
0 mm | 20%
0 cm | 800 m
Sellajoch
0° | 2214 m
0 mm | 20%
0 cm | 2214 m
Sterzing
7° | 948 m
0 mm | 20%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
-2° | 2808 m
0 mm | 20%
0 cm | 2808 m
Texelgruppe
0° | 2500 m
0 mm | 20%
0 cm | 2500 m
Bozen
9° | 239 m
0 mm | 20%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
-1° | 2500 m
0 mm | 25%
0 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-4° | 3000 m
0 mm | 20%
0 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-7° | 3000 m
0.6 mm | 35%
2 cm | 3000 m
Bruneck
5° | 800 m
0.7 mm | 35%
1 cm | 800 m
Sellajoch
-3° | 2214 m
1.1 mm | 40%
2 cm | 2214 m
Sterzing
4° | 948 m
2.6 mm | 35%
3 cm | 948 m
Geislergruppe
-5° | 2808 m
1.2 mm | 40%
3 cm | 2808 m
Texelgruppe
-3° | 2500 m
3.3 mm | 40%
8 cm | 2500 m
Bozen
7° | 239 m
1.3 mm | 40%
2 cm | 239 m
Drei Zinnen
-4° | 2500 m
1.6 mm | 35%
3 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-5° | 3000 m
2.2 mm | 45%
4 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-12° | 3000 m
0.9 mm | 45%
13 cm | 3000 m
Bruneck
1° | 800 m
0.8 mm | 50%
5 cm | 800 m
Sellajoch
-9° | 2214 m
0.9 mm | 50%
10 cm | 2214 m
Sterzing
0° | 948 m
0.6 mm | 45%
5 cm | 948 m
Geislergruppe
-11° | 2808 m
0.8 mm | 50%
12 cm | 2808 m
Texelgruppe
-10° | 2500 m
0.6 mm | 45%
8 cm | 2500 m
Bozen
5° | 239 m
0.6 mm | 50%
2 cm | 239 m
Drei Zinnen
-9° | 2500 m
0.9 mm | 55%
14 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-13° | 3000 m
0.8 mm | 50%
9 cm | 3000 m

Südtirol

Ortlergruppe, Sarntaler Alpen, Vinschgau, Dolomiten, Sellamassiv, Langkofelgruppe, Drei Zinnen, Texelgruppe, Rieserfernergruppe, Fanesgruppe

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten) am Mittwoch, 14.11.2018

Am Nachmittag ist es großteils sonnig und für die Jahreszeit sehr mild. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 1 und 4 Grad, in 3500 m zwischen -3 und 0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 15 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 14.11.2018 um 10:11 Uhr

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten) am Donnerstag, 15.11.2018

Nach einer trockenen und klaren Nacht zum Donnerstag startet der Tag neuerlich mit viel Sonne auf den Bergen. Auch in den Niederungen ist es abgesehen lokaler Nebelfelder - am ehesten wieder im Pustertal und entlang von Gewässern - nebelfrei. Es bleibt vorerst noch mild und windschwach mit guter Fernsicht auf den Bergen. Gelegentliche Wolken hoch über den Gipfeln stören kaum. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 2 und 5 Grad, in 3500 m zwischen -3 und 0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 10 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 14.11.2018 um 10:11 Uhr

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten) am Freitag, 16.11.2018

Zum Freitag hin drückt von Süden zunehmend Hochnebel in die Täler, abseits davon bleibt es trocken und klar. Tagsüber dürfte sich vor allem in den südlichen Landesteilen teils zäher Hochnebel halten, Obergrenzen um 1500m. Darüber und abseits davon gibt es neuerlich viel Sonne. Allerdings ist es auf den Bergen deutlich kühler und mit dem auffrischenden Wind fühlt sich die Luft in exponierten Lagen ausgesprochen kalt an. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -5 und 2 Grad, in 3500 m zwischen -9 und -2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 35 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 14.11.2018 um 10:11 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 17.11.2018

Das Wochenende bringt spürbar kühlere Kontinentalluft in den Alpenraum. Die Nullgradgrenze sinkt dabei zunächst auf 2000 m und in weiterer Folge deutlich darunter. Auch dürfte der Wind weiter zunehmen. Details bezüglich Sonne und Niederschlag sind noch unsicher, wahrscheinlich bleibt es am Samstag noch oft sehr sonnig, zum Sonntag ist im Nordosten aus heutiger Sicht auch schwacher Schneefall denkbar.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 14.11.2018 um 10:11 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 18.11.2018

Am Sonntag weiterhin windig und kalt, ganz im Südwesten wolkig, sonst auf den Bergen meist sehr sonnig. Am Montag nachlassender Wind und oft sonnig, in den Ostalpen im Tagesverlauf wolkiger. Zum Dienstag hin könnte Niederschlag und auf den Bergen Schneefall aufkommen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Samstag hoch, Sonntag mittel, dann tief.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 14.11.2018 um 10:11 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 18.11.2018

Am Sonntag weiterhin windig und kalt, ganz im Südwesten wolkig, sonst auf den Bergen meist sehr sonnig. Am Montag nachlassender Wind und oft sonnig, in den Ostalpen im Tagesverlauf wolkiger. Zum Dienstag hin könnte Niederschlag und auf den Bergen Schneefall aufkommen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Samstag hoch, Sonntag mittel, dann tief.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 14.11.2018 um 10:11 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 18.11.2018

Am Sonntag weiterhin windig und kalt, ganz im Südwesten wolkig, sonst auf den Bergen meist sehr sonnig. Am Montag nachlassender Wind und oft sonnig, in den Ostalpen im Tagesverlauf wolkiger. Zum Dienstag hin könnte Niederschlag und auf den Bergen Schneefall aufkommen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Samstag hoch, Sonntag mittel, dann tief.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 14.11.2018 um 10:11 Uhr