logo-dav-116x55px

Bergwetter - Steiermark

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Sonne pur
Mi, 23.01.
Leichter Schneefall, überwiegend bewölkt
Do, 24.01.
Kompakte Wolken
Fr, 25.01.
Kompakte Wolken
Sa, 26.01.
Sonne pur
So, 27.01.
Viele Wolken, etwas Sonne
Mo, 28.01.
Kompakte Wolken
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Niederösterreich: Rax-Schneeberg-Gruppe, Steirisch-Niederösterreichische Kalkalpen Oberösterreich: Salzkammergutberge, Totes Gebirge, Ennstaler Alpen Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Alpen südost: Karnische Alpen, Julische Alpen, Karawanken, Venezianer Alpen Kärnten: Karnische Alpen, Hohe Tauern, Nockberge, Glocknergruppe, Gurktaler Alpen
Hohentauern
-4° | 1274 m
2 mm | 95%
2 cm | 1274 m
Graz
0° | 353 m
2.1 mm | 95%
2 cm | 353 m
Murau
-3° | 814 m
1.9 mm | 95%
2 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-6° | 2000 m
2.3 mm | 95%
3 cm | 2000 m
Hochschwab
-7° | 2277 m
1.9 mm | 95%
3 cm | 2277 m
Gesäuse
-7° | 2000 m
1.8 mm | 95%
2 cm | 2000 m
Hochgolling
-10° | 2862 m
1.9 mm | 95%
3 cm | 2862 m
Hohentauern
-7° | 1274 m
1.4 mm | 90%
2 cm | 1274 m
Graz
-2° | 353 m
3.2 mm | 95%
3 cm | 353 m
Murau
-4° | 814 m
1.1 mm | 95%
1 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-9° | 2000 m
1.8 mm | 95%
3 cm | 2000 m
Hochschwab
-10° | 2277 m
1.2 mm | 95%
2 cm | 2277 m
Gesäuse
-9° | 2000 m
1.6 mm | 90%
2 cm | 2000 m
Hochgolling
-11° | 2862 m
0.9 mm | 90%
2 cm | 2862 m
Hohentauern
-6° | 1274 m
1.6 mm | 40%
2 cm | 1274 m
Graz
3° | 353 m
0.5 mm | 45%
0.3 cm | 353 m
Murau
-1° | 814 m
0.5 mm | 30%
0.4 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-8° | 2000 m
0.6 mm | 35%
1 cm | 2000 m
Hochschwab
-11° | 2277 m
1.9 mm | 45%
3 cm | 2277 m
Gesäuse
-10° | 2000 m
2 mm | 45%
3 cm | 2000 m
Hochgolling
-13° | 2862 m
1.3 mm | 40%
3 cm | 2862 m
Hohentauern
-9° | 1274 m
1.1 mm | 45%
2 cm | 1274 m
Graz
0° | 353 m
0.1 mm | 40%
0.1 cm | 353 m
Murau
-4° | 814 m
0.1 mm | 30%
0.1 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-9° | 2000 m
0.2 mm | 35%
0.2 cm | 2000 m
Hochschwab
-9° | 2277 m
1.7 mm | 45%
2 cm | 2277 m
Gesäuse
-10° | 2000 m
1.2 mm | 45%
2 cm | 2000 m
Hochgolling
-10° | 2862 m
0.9 mm | 40%
2 cm | 2862 m
Hohentauern
-2° | 1274 m
0 mm | 25%
0 cm | 1274 m
Graz
4° | 353 m
0 mm | 20%
0 cm | 353 m
Murau
2° | 814 m
0 mm | 30%
0 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-3° | 2000 m
0 mm | 20%
0 cm | 2000 m
Hochschwab
-4° | 2277 m
0 mm | 30%
0 cm | 2277 m
Gesäuse
-3° | 2000 m
0 mm | 30%
0 cm | 2000 m
Hochgolling
-6° | 2862 m
0 mm | 30%
0 cm | 2862 m
Hohentauern
-2° | 1274 m
2.7 mm | 50%
3 cm | 1274 m
Graz
4° | 353 m
0.1 mm | 45%
0 cm | 353 m
Murau
-1° | 814 m
1.9 mm | 45%
2 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-5° | 2000 m
1.6 mm | 45%
2 cm | 2000 m
Hochschwab
-5° | 2277 m
1.8 mm | 45%
3 cm | 2277 m
Gesäuse
-4° | 2000 m
2.2 mm | 50%
3 cm | 2000 m
Hochgolling
-8° | 2862 m
4.4 mm | 55%
9 cm | 2862 m
Hohentauern
-7° | 1274 m
0.7 mm | 50%
1 cm | 1274 m
Graz
2° | 353 m
0.2 mm | 45%
0.2 cm | 353 m
Murau
-3° | 814 m
0.6 mm | 40%
1 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-9° | 2000 m
0.3 mm | 45%
0.4 cm | 2000 m
Hochschwab
-10° | 2277 m
0.7 mm | 50%
1 cm | 2277 m
Gesäuse
-10° | 2000 m
0.7 mm | 50%
1 cm | 2000 m
Hochgolling
-14° | 2862 m
0.9 mm | 50%
2 cm | 2862 m

Steiermark

Niedere Tauern, Totes Gebirge, Eisenerzer Alpen, Ennstaler Alpen, Gesäuse, Rax-Schneeberg-Gruppe, Dachstein, Hochschwab

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Steiermark am Dienstag, 22.01.2019

Mit südlichem Wind strahlt am Dienstag die Sonne von einem wolkenarmen Himmel. Die Luft ist in den Hochlagen trocken, die Fernsicht sehr gut. Am Vormittag hält sich über dem Mur- Mürztal noch Hochnebel, der südlich des Randgebirges zäh sein kann. Am späten Nachmittag von Süden Bewölkungszunahme. Die Temperaturen bleiben unverändert. Wind und Höchsttemperatur in 2000m: Süd 10 bis 30 km/h, -9 Grad

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.01.2019 um 11:01 Uhr

Bergwetter Steiermark am Mittwoch, 23.01.2019

Besonders an der Alpensüdseite schneit es öfter, die Neuschneemengen halten sich aber in Grenzen. Vom Norden der Niederen Tauern bis hin zum Semmering schneit es nur zwischendurch leicht und es gibt sehr wenig Neuschnee. Schlechte Sicht, besonders südlich des Alpenhauptkamms. Es bleibt recht kalt, in 2000m bei -10 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.01.2019 um 11:01 Uhr

Bergwetter Steiermark am Donnerstag, 24.01.2019

Am Donnerstag bleibt es stark bewölkt, besonders im südlichen Randgebirge kann es auch ein wenig schneien. Kalt, in 2000 m bei -9 Grad. Es weht schwacher bis mäßiger Wind aus östlichen Richtungen.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.01.2019 um 11:01 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 25.01.2019

Am Freitag und am Samstag dürften die Westalpen begünstigt ausfallen, denn ein Italientief bringt noch Bewölkung in den südlichen Ostalpenraum und von Norden stauen sich tiefe Wolken bis in die Täler mit einer kräftigen Nordostströmung. Am Samstag noch sehr unsicher, aus heutiger Sicht wohl etwas freundlicher als der Freitag. In den Westalpen ziemlich sonnig. Am Sonntag rückt dann im Tagesverlauf von den Westalpen her eine Kaltfront näher, die sich bis Sonntag Abend gegen Osten ausbreitet in der Nacht die Ostalpen erfasst. Es bleibt kalt.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Freitag hoch, danach mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.01.2019 um 11:01 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 26.01.2019

Am Samstag sehr sonnig in den Ostalpen, erst am Nachmittag Aufzug dichterer Wolkenfelder aus Nordwesten. In den Westalpen rasch dichte Wolken aus Nordwest, tagsüber noch trocken, im Südwesten auch sonnig. In der Nacht zum Sonntag mit einer Störung Niederschlag in den Westalpen, nur im Südwesten trocken. Am Sonntag auch in den Ostalpen von Westen her etwas Schneefall. In weiterer Folge mit der Entwicklung eines Italientiefs in den Ostalpen Wolken und Niederschlag, vor allem im Südosten-die Westalpen sind weniger stark betroffen.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis SA,dann mittel-tief.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.01.2019 um 11:01 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 26.01.2019

Am Samstag sehr sonnig in den Ostalpen, erst am Nachmittag Aufzug dichterer Wolkenfelder aus Nordwesten. In den Westalpen rasch dichte Wolken aus Nordwest, tagsüber noch trocken, im Südwesten auch sonnig. In der Nacht zum Sonntag mit einer Störung Niederschlag in den Westalpen, nur im Südwesten trocken. Am Sonntag auch in den Ostalpen von Westen her etwas Schneefall. In weiterer Folge mit der Entwicklung eines Italientiefs in den Ostalpen Wolken und Niederschlag, vor allem im Südosten-die Westalpen sind weniger stark betroffen.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis SA,dann mittel-tief.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.01.2019 um 11:01 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 26.01.2019

Am Samstag sehr sonnig in den Ostalpen, erst am Nachmittag Aufzug dichterer Wolkenfelder aus Nordwesten. In den Westalpen rasch dichte Wolken aus Nordwest, tagsüber noch trocken, im Südwesten auch sonnig. In der Nacht zum Sonntag mit einer Störung Niederschlag in den Westalpen, nur im Südwesten trocken. Am Sonntag auch in den Ostalpen von Westen her etwas Schneefall. In weiterer Folge mit der Entwicklung eines Italientiefs in den Ostalpen Wolken und Niederschlag, vor allem im Südosten-die Westalpen sind weniger stark betroffen.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis SA,dann mittel-tief.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.01.2019 um 11:01 Uhr