logo-dav-116x55px

Bergwetter - Steiermark

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Überwiegend sonnig
Do, 22.11.
Sonne und Wolken
Fr, 23.11.
Sonne pur
Sa, 24.11.
Schneeregen, Sonne und Wolken
So, 25.11.
Kompakte Wolken
Mo, 26.11.
Leichter Schneefall, überwiegend bewölkt
Di, 27.11.
Leichter Schneefall, überwiegend bewölkt
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Kärnten: Karnische Alpen, Hohe Tauern, Nockberge, Glocknergruppe, Gurktaler Alpen Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Oberösterreich: Salzkammergutberge, Totes Gebirge, Ennstaler Alpen Niederösterreich: Rax-Schneeberg-Gruppe, Steirisch-Niederösterreichische Kalkalpen Alpen südost: Karnische Alpen, Julische Alpen, Karawanken, Venezianer Alpen
Hohentauern
7° | 1274 m
0 mm | -999%
0 cm | 1274 m
Graz
5° | 353 m
0.2 mm | -999%
0 cm | 353 m
Murau
6° | 814 m
0 mm | -999%
0 cm | 814 m
Seetaler Alpen
1° | 2000 m
0 mm | -999%
0 cm | 2000 m
Hochschwab
-1° | 2277 m
0 mm | -999%
0 cm | 2277 m
Gesäuse
2° | 2000 m
0 mm | -999%
0 cm | 2000 m
Hochgolling
-2° | 2862 m
0 mm | -999%
0 cm | 2862 m
Hohentauern
5° | 1274 m
0 mm | -999%
0 cm | 1274 m
Graz
6° | 353 m
0.3 mm | -999%
0 cm | 353 m
Murau
4° | 814 m
0.1 mm | -999%
0 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-1° | 2000 m
0.1 mm | -999%
0 cm | 2000 m
Hochschwab
-2° | 2277 m
0 mm | -999%
0 cm | 2277 m
Gesäuse
0° | 2000 m
0 mm | -999%
0 cm | 2000 m
Hochgolling
-3° | 2862 m
0 mm | -999%
0 cm | 2862 m
Hohentauern
5° | 1274 m
0.2 mm | -999%
0 cm | 1274 m
Graz
6° | 353 m
0.8 mm | -999%
0 cm | 353 m
Murau
5° | 814 m
1.6 mm | -999%
0 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-1° | 2000 m
1.3 mm | -999%
1 cm | 2000 m
Hochschwab
-1° | 2277 m
0.2 mm | -999%
0 cm | 2277 m
Gesäuse
1° | 2000 m
0 mm | -999%
0 cm | 2000 m
Hochgolling
-1° | 2862 m
0.9 mm | -999%
1 cm | 2862 m
Hohentauern
5° | 1274 m
4.2 mm | -999%
0 cm | 1274 m
Graz
8° | 353 m
0.9 mm | -999%
0 cm | 353 m
Murau
6° | 814 m
7.9 mm | -999%
0 cm | 814 m
Seetaler Alpen
1° | 2000 m
4.3 mm | -999%
3 cm | 2000 m
Hochschwab
0° | 2277 m
1.7 mm | -999%
1 cm | 2277 m
Gesäuse
3° | 2000 m
2.7 mm | -999%
2 cm | 2000 m
Hochgolling
-3° | 2862 m
5.5 mm | -999%
5 cm | 2862 m
Hohentauern
2° | 1274 m
0.6 mm | -999%
0 cm | 1274 m
Graz
7° | 353 m
2.6 mm | -999%
0 cm | 353 m
Murau
4° | 814 m
2.6 mm | -999%
0 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-2° | 2000 m
1.2 mm | -999%
1 cm | 2000 m
Hochschwab
-5° | 2277 m
0.4 mm | -999%
0 cm | 2277 m
Gesäuse
-3° | 2000 m
0.3 mm | -999%
0 cm | 2000 m
Hochgolling
-7° | 2862 m
0.3 mm | -999%
0 cm | 2862 m
Hohentauern
-1° | 1274 m
2.6 mm | -999%
2 cm | 1274 m
Graz
5° | 353 m
1.1 mm | -999%
0 cm | 353 m
Murau
2° | 814 m
1.5 mm | -999%
0 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-5° | 2000 m
1.9 mm | -999%
2 cm | 2000 m
Hochschwab
-7° | 2277 m
1.3 mm | -999%
2 cm | 2277 m
Gesäuse
-6° | 2000 m
2.3 mm | -999%
3 cm | 2000 m
Hochgolling
-9° | 2862 m
1.9 mm | -999%
3 cm | 2862 m
Hohentauern
-7° | 1274 m
0.8 mm | -999%
1 cm | 1274 m
Graz
3° | 353 m
0 mm | -999%
0 cm | 353 m
Murau
-2° | 814 m
0.1 mm | -999%
0 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-10° | 2000 m
0.1 mm | -999%
0 cm | 2000 m
Hochschwab
-10° | 2277 m
0.8 mm | -999%
1 cm | 2277 m
Gesäuse
-10° | 2000 m
0.9 mm | -999%
1 cm | 2000 m
Hochgolling
-12° | 2862 m
0.4 mm | -999%
1 cm | 2862 m

Steiermark

Niedere Tauern, Totes Gebirge, Eisenerzer Alpen, Ennstaler Alpen, Gesäuse, Rax-Schneeberg-Gruppe, Dachstein, Hochschwab

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Steiermark am Mittwoch, 21.11.2018

Der Mittwoch verläuft auf den Bergen im Norden der Steiermark durchwegs sonnig und wieder milder. Im Süden lockert die hochnebelartige Bewölkung nur zögerlich auf, die östlichen Bereiche des Steirischen Randgebirges bleiben wohl ganztägig im Nebel stecken. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: Schwach bis mäßig aus südlichen Richtungen, 0 bis 4 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 21.11.2018 um 10:11 Uhr

Bergwetter Steiermark am Donnerstag, 22.11.2018

Am Donnerstag bleiben die Gebirgszüge nördlich des Alpenhauptkammes bei Sonnenschein wetterbegünstigt. Speziell das Steirische Randgebirge bleibt aber voraussichtlich bis in die Mittelgebirgslagen im Hochnebel. Wind und Höchsttemperatur in 2000m: Schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen, um 0 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 21.11.2018 um 10:11 Uhr

Bergwetter Steiermark am Freitag, 23.11.2018

Der Freitag bringt südlich des Alpenhauptkammes wieder oft Nebel und Hochnebel, die Obergrenze schwank zwischen 1000 und 1500 m Höhe. Darüber sowie generell im nördlichen Bergland überwiegt strahlend sonniges Wetter. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: Süd bis Südwest mit 20 bis 40 km/h, die stärkeren Windspitzen sind dabei im Bereich der Koralpe zu erwarten, um 0 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 21.11.2018 um 10:11 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 24.11.2018

In der Nacht zum Samstag breiten sich intensive Niederschläge auf die Alpensüdseite bis einschließlich dem Hauptkamm aus. Die Schneefallgrenze liegt bei rund 1500 m. Auch tagsüber schneit und regnet es intensiv weiter. Im Norden abseits des Hauptkammes bleibt es trocken, aber stark bewölkt mit Wolken oft über den Gipfeln. Am Sonntag wieder freundlicher mit mehr Sonne im Norden und abklingenden Niederschlägen im Süden.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 21.11.2018 um 10:11 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 25.11.2018

Am Sonntag wahrscheinlich noch trocken und wechselnd bewölkt. Ab dem Beginn der nächsten Woche voraussichtlich Tiefdruckeinfluss, dadurch unbeständig und kälter mit zeitweiligem Schneefall. Durch die vorwiegend nordwestliche Höhenströmung dürfte die Alpensüdseite in der nächsten Woche wetterbegünstigt sein.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): Ab Montag mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 21.11.2018 um 10:11 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 25.11.2018

Am Sonntag wahrscheinlich noch trocken und wechselnd bewölkt. Ab dem Beginn der nächsten Woche voraussichtlich Tiefdruckeinfluss, dadurch unbeständig und kälter mit zeitweiligem Schneefall. Durch die vorwiegend nordwestliche Höhenströmung dürfte die Alpensüdseite in der nächsten Woche wetterbegünstigt sein.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): Ab Montag mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 21.11.2018 um 10:11 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 25.11.2018

Am Sonntag wahrscheinlich noch trocken und wechselnd bewölkt. Ab dem Beginn der nächsten Woche voraussichtlich Tiefdruckeinfluss, dadurch unbeständig und kälter mit zeitweiligem Schneefall. Durch die vorwiegend nordwestliche Höhenströmung dürfte die Alpensüdseite in der nächsten Woche wetterbegünstigt sein.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): Ab Montag mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 21.11.2018 um 10:11 Uhr